lana mitterlana lana di mezzo
lana mitterlana lana di mezzo

Mitterlana

Mitterlana liegt, wie man bereits erahnen kann, zwischen den Ortsteilen Nieder- und Oberlana.

Blickfang von Mitterlana ist mit Sicherheit Lanas mächtige Pfarrkirche zum Hl. Kreuz. Das Gotteshaus wurde um 1940 im Stil einer alten christlichen Basilika erbaut. Im Inneren findet man eine große Kreuzigungsgruppe, eine massive Marmorkanzel sowie auch eine Kopie des bekannten Maria Hilf Bildes von Lukas Cranach. Und noch was: mit einem Gewicht von 6.248 kg besitzt die Pfarrkirche von Lana die schwerste und größte Kirchenglocke Südtirols.

Eine weitere Sehenswürdigkeit in Mitterlana ist die alte E-Lok der 1913 in Betrieb genommenen Bahn Lana-Burgstall. Sie wurde kürzlich vom Tribusplatz an die Etschbrücke überführt und kann nun auf einem eigenen Bahnkörper besichtigt werden. Erbauer dieser Bahn, auch “Apfelexpress” genannt, da vorwiegend heimisches Obst damit transportiert wurde, ist der Seilbahnpionier Luis Zuegg.

Wer sich hingegen in der Natur aufhalten möchte, dem sei eine Wanderung am Brandis-Waalweg oder auch eine Radtour durch die blühenden Apfelbäume im Frühling empfohlen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Mitterlana: Urlaubspakete Schaufenster

Empfohlene Unterkünfte: Mitterlana alle anzeigen

  1. Vettererhof
    Vettererhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Vettererhof

Tipps und weitere Infos