Niederlana

In Niederlana befindet sich der bekannte Golf Club Lana am Fuße der Ruine Brandis.

Auf rund 300 m ü.d.M. befindet sich der Ortsteil Niederlana, der vor allem mit seinen prächtigen Kirchen ins Auge sticht. Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt zählt zu den schönsten Bauten der Südtiroler Spätgotik und besticht mit einer Sandsteinkanzel, einem Triumphbogen-Kruzifix und den schönen Glasmalereien in den Chorfenstern. Besonders wertvoll und somit absolut sehenswert ist der berühmte Schnatterpeck-Altar im Inneren der Kirche, welcher mit 14 m Höhe und 7 m Breite zu den größten Flügelaltaren des gesamten Alpenraumes zählt. Weiters einen Besuch wert ist die romanische St. Margareth Kappelle etwas oberhalb des Dorfes.

Besonders im Frühling und im Herbst lohnt sich ein kleiner Ausflug am Brandis-Waalweg der Niederlana mit Oberlana verbindet. In den Sommermonaten empfehlen wir hingegen Wanderungen in etwas höheren Lagen. Sportlich betätigen kann man sich im Golf Club Lana am Gutshof Brandis oder bei einer gemütlichen Radtour durch die Obstwiesen der Umgebung.

Unser Tipp: Im Ansitz Larchgut ist das Südtiroler Obstbaumuseum untergebracht. Hier erfahren Sie alles rund um den Apfel in Südtirol und noch vieles mehr!

Empfohlene Unterkünfte: Niederlana

  1. Pension Josefsheim
    Pension

    Pension Josefsheim

  2. Residence Feyerlin
    Residence

    Residence Feyerlin

  3. Pension Rebgut
    Pension

    Pension Rebgut

Tipps und weitere Infos