Pawigl

Am Südhang des Vigiljoches liegt das kleine Bergdorf Pawigl, Ortsteil der Gemeinde Lana.

Am sonnenverwöhnten Hang des Vigiljoches, oberhalb von Lana, liegt das kleine Bergdörflein Pawigl auf ca. 1.110 m ü.d.M.. Bekannt sind hier vor allem die sogenannten “Pawiglhöfe”, welche dem Dorf einen sehr idyllischen Charakter verleihen. Eine moderne Seilbahn führt von Oberlana zum Vigilius Mountain Resort (1.486 m), etwas oberhalb von Pawigl. Von hier aus genießt man einen herrlichen Blick über das Ultental, über das Etschtal bis hin zu den schroffen Spitzen der Dolomiten.

Hier, im Wandergebiet Vigiljoch, führen zahlreiche Wege durch die unberührte Naturlandschaft. Die Naturnser Alm, die Hochwart (2.607 m), die Schwarze Lacke oder auch die Kirche St. Vigil am Joch sind bemerkenswerte Ausflugsziele im Sommer. In den Wintermonaten bietet hingegen das kleine Skigebiet am Vigiljoch, Teil der Ortler Skiarena, allen Skihasen Spaß auf den Pisten.

Pawigl ist auch unter Paragleitern und Drachenfliegern ein beliebter Treffpunkt. Das Vigiljoch ist ein tolles Fluggebiet, gelandet wird meist auf den Meraner Pferderennplatz.

Tipps und weitere Infos