Klettergärten

In ganz Südtirol sind zahlreiche Klettergärten erschlossen.

So finden Sie zum Beispiel den Klettergarten Nesselwand im Laasertal ganz abgelegen im Nationalpark Stilfserjoch. Etwas leichter zu erreichen ist der Klettergarten Priel unterhalb von Schloss Schlandersberg bei Schlanders, welcher neben seinen Klettermöglichkeiten auch eine wunderschöne Aussicht bietet.

Wer auf der Suche nach einen familienfreundlichen Klettergarten ist, der darf sich auf ins Passeiertal machen: Kurz vor dem idyllischen Örtchen Pfelders findet man nämlich den Klettergarten “Bergkristall” mit einer gemütlichen Spiel-und Liegewiese.

Informationen zu den Klettergärten in Ihrer Nähe erteilt Ihnen sicherlich gerne Ihr Gastwirt.

Hier die Liste der Klettergärten in Südtirol:

ALTA BADIA:

Sass di Stria - Falzarego
Anfahrt: Von Bruneck ins Gadertal bis Stern. Weiter über den Valparolapass und kurz danach auf der alten Straße parken (1 km vor Falzaregopass).
Zugang: Hinunter in die Senke, an Boulderfelsen vorbei und hin zum Klettergarten.
Routen: 16 Routen bis 5a, 12 Routen bis 6a, 1 Route bis 8a

Bouldergebiet Falzarego
Anfahrt: Von Bruneck ins Gadertal bis Stern. Weiter über den Valparolapass und kurz danach auf der alten Straße ca. 1 km vor dem Falzaregopass parken.
Zugang: Hinunter in die Senke wo sich die Blöcke zwischen Straße und Klettergarten befinden.
Routen: 14 Routen bis 5a, 3 Routen bis 6a, 18 Routen bis 6c, 13 Routen bis 7b, 4 Routen bis 8a

Sass Dlacia - St. Kassian
Anfahrt: Von Bruneck nach Stern und nach St. Kassian. Weiter nach Armentarola und bei Tafel Capanna Alpina nach links. Am ausgetrockneten Flussbett parken.
Zugang: das Flussbett überqueren und zum Picknickplatz. Hier verteilen sich die Zustiege in alle Himmelsrichtungen.
Routen: 1 Route bis 5a, 8 Routen bis 6a, 23 Routen bis 6c, 18 Routen bis 7b, 13 Routen bis 8a

Pederü
Anfahrt: Von Bruneck ins Gadertal nach Zwischenwasser. Weiter nach St. Vigil und dann Richtung Pederü. Kurz vor Talschluss ist auf der rechten Seite ein Schild, das auf den Klettergarten hinweist. Dort parken.
Zugang: Über einen Steig zu den Routen.
Routen: 7 Routen bis 6a, 10 Routen bis 6c, 7 Routen bis 7b

Würzjoch
Anfahrt: Von Bruneck ins Gadertal und bei St. Martin in Thurn zum Würzjoch abbiegen. Auf Passhöhe parken.
Zugang: Über den Wanderweg 8a zu einer Almhütte und links zum großen Blockwerg weiter (Hinweistafel).
Routen: 4 Routen bis 5a, 7 Routen bis 6a, 5 Routen bis 6c, 5 Routen bis 7b, 2 Routen bis 8a

EISACKTAL:

Kleine Rotwand - Karerpass
Anfahrt: Von Bozen ins Eggental und nach Welschnofen. Kurz vor dem Karerpass zum Nigerpass abbiegen und nach ca. 1 km rechts auf dem Parkplatz parken.
Zugang: vom Parkplatz zurück auf die Straße und weitergehen, bis man rechts auf Schilder stößt. Hier Weg 8 zur Kleinen Rotwand folgen. Die Blöcke hingegen befinden sich links vom Parkplatz: einfach den Steigspuren folgen.
Routen: 7 Routen bis 5a, 3 Routen bis 6a, 10 Routen bis 6c, 17 Routen bis 7b, 4 Routen bis 8a

Zanser Alm - Villnöss
Anfahrt: Von Brixen ins Villnösstal und bis zum Talschluss zur Zanser Alm. Dort parken.
Zugang: Der Forststraße zur Schlüterhütte folgen und bei einer Brücke rechts auf Weg 35 und zu den Felsen.
Routen: 10 Routen bis 5a, 12 Routen bis 6a, 6 Routen bis 6c, 6 Routen bis 7b, 2 Routen bis 8a

Mahr - Brixen
Anfahrt: Von Brixen stadtauswärts Richtung Klausen. Bei der Stadtgrenze rechts zum Gasthaus an der Mahr fahren und so parken, dass die Gästeparkplätze frei bleiben.
Zugang: Am Rand der Wiese zum Felsen.
Routen: 4 Routen bis 5a, 5 Routen bis 6a, 11 Routen bis 6c, 3 Routen bis 7b, 12 Routen bis 8a, 2 Routen ab 8a

Reifenstein - Sterzing
Anfahrt: Von Sterzing auf der Staatsstraße Richtung Brixen fahren. Beim Schild Reifenstein über die Brücke. Nach 10 Metern nach dem Ortschild Elzenbaum liegt der Klettergarten.
Zugang: gleich beim Parkplatz liegt der Klettergarten.
Routen: 6 Routen bis 5a, 1 Route bis 6a

GRÖDEN:

La Cava - Gröden
Anfahrt: Von Klausen Richtung Gröden fahren und kurz vor St. Ulrich befindet sich links gut sichtbar der Klettergarten.
Zugang: Parken und über den Erdwall zum Fels.
Routen: 5 Routen bis 6a, 12 Routen bis 6c, 8 Routen bis 7b, 7 Routen bis 8a, 1 Route ab 8a

Busc dl Preve - Gröden
Anfahrt: Von Klausen ins Grödnertal bis Wolkenstein und weiter zum Parkplatz des Langentals.
Zugang: dem Wanderweg Richtung Wolkenstein etwa 150 m weit folgen und über eine Wiese zum Klettergarten.
Routen: 9 Routen bis 5a, 3 Routen bis 6a

Bernardi - Gröden
Anfahrt: Von Klausen nach Gröden und Wolkenstein. Am Ortsende weiter Richtung Grödnerjoch. Bei der ersten Kehre parken.
Zugang: Beim Parkplatz den Bach überqueren und bergwärts über die Skipiste bis man nach 100 m den Steigspuren zum Felsblock folgen kann.
Routen: 5 Routen bis 6c, 7 Routen bis 7b

Frea - Grödner Joch
Anfahrt: Von Klausen nach Gröden auf das Grödner Joch. 1 km unterhalb des Jochs gibt es Parkplätze neben der Straße.
Zugang: über den Weg zur leicht sichtbaren Wand.
Routen: 4 Routen bis 5a, 22 Routen bis 6a, 29 Routen bis 6b, 18 Routen bis 7b, 5 Routen bis 8a

Traumpfeiler - Gröden
Anfahrt: Von Klausen nach Gröden und nach Wolkenstein Richtung Sellajoch fahren, direkt zum Parkplatz unterhalb des Traumpfeilers.
Zugang: Links ansteigend dem Weg zum Felsen folgen. Zum Einstieg gelangt man über Drahtseile.
Routen: 9 Routen bis 6a, 29 Routen bis 6c, 23 Routen bis 7b, 6 Routen bis 8a, 1 Route ab 8a

Steinerne Stadt - Gröden
Anfahrt: Von Klausen nach Gröden und über Wolkenstein auf das Sellajoch. Beim Schutzhaus parken.
Zugang: Die Steinerne Stadt liegt direkt hinter dem Schutzhaus. Über Steige erreicht man die verschiedenen Blöcke.
Routen (Kletterei): 14 Routen bis 5a, 34 Routen bis 6a, 45 Routen bis 6c, 9 Routen bis 7b, 5 Routen bis 8a
Routen (Boulder): 14 Routen bis 6a, 28 Routen bis 6a, 36 Routen bis 6c, 26 Routen bis 7b, 6 Routen bis 8a

Pian Schiavaneis
Anfahrt: Von Klausen nach Gröden und über das Sellajoch Richtung Canazei. Beim Rifugio Pian Schiavaneis parken.
Zugang: Bei der Schranke vorbei am Wasserfall des Val Lasties und über das Bachbett zum gut sichtbaren Felsen.
Routen: 10 Routen bis 5a, 6 Routen bis 6a, 9 Routen bis 6c, 15 Routen bis 7b, 21 Routen bis 8a, 6 Routen ab 8a

HOCHPUSTERTAL:

Franchi - Höhlensteintal
Anfahrt: von Toblach ins Höhlensteintal, dort beim Hotel Drei Zinnen links auf dem öffentlichen Parkplatz parken.
Zugang: Hinter dem Hotel den Bach überqueren und schon ist man am Felsen.
Routen: 5 Routen bis 7b, 3 Routen bis 8a

Rienztal - Höhlensteintal
Anfahrt: von Toblach ins Höhlensteintal, dort beim Hotel Drei Zinnen links auf dem öffentlichen Parkplatz parken.
Zugang: Vom Parkplatz der Forstraße Richtung Drei Zinnen Hütte folgen bis zu einer Hinweistafel, wo ein Steig links hinauf zur Wand führt (ca. 45 Minuten).
Routen: 8 Routen bis 5a, 4 Routen bis 6a, 5 Routen bis 6c, 4 Routen bis 7b, 6 Routen bis 8a

Landro - Höhlensteintal
Anfahrt: Von Toblach ins Hühlenstein und Richtung Cortina. Nach dem Dürrensee an der linken Steite parken. Rechts ist die Wand sichtbar.
Zugang: Straße überqueren und direkt zum Klettergarten.
Routen: 7 Routen bis 5a, 8 Routen bis 6a, 15 Routen bis 6c, 9 Routen bis 7b, 7 Routen bis 8a, 2 Routen ab 8a

Haunold - Innichen
Anfahrt: Von Bruneck nach Innichen und dann Richtung Sexten bis zum Sessellift.
Zugang: Mit dem Sessellift auf den Haunold fahren und von der Bergstation links hinunter auf dem Weg zum Wildbad. Nach 2 Minuten ist man beim Klettergarten.
Routen: 3 Routen bis 5a, 12 Routen bis 6c, 3 Routen bis 7b, 2 Routen bis 8a

Innerfeldtal - Sexten
Anfahrt: Von Bruneck nach Innichen, hinein ins Sextental, kurz vor dem Dorf ins Innerfeldtal abbiegen und weiter bis zum Parkplatz.
Zugang: Vom Parkplatz zur Dreischusterhütte und von dort über Steigspuren rechts zur Wand.
Routen: 5 Routen bis 5a, 2 Routen bis 6a, 6 Routen bis 6c, 4 Routen bis 7b

Pragser Wildsee
Anfahrt: Von Bruneck nach Welsberg und dann ins Pragser Tal. Weiter zum Pragser Wildsee. Auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz parken.
Zugang: Von rechts oder links um den See bis zum Hinweisschild Klettergarten.
Routen: 4 Routen bis 5a, 6 Routen bis 6c, 3 Routen bis 7b, 1 Route bis 8a

Polentablock - Pragser Wildsee
Anfahrt: Von Bruneck nach Welsberg und dann ins Pragser Tal. Weiter zum Pragser Wildsee. Auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz parken.
Zugang: an der rechten Uferseite nach 10 Minuten zu einem Picknickplatz. Hier rechts über die Schotterrinne zum Block.
Routen: 1 Route bis 6c, 1 Route bis 7b, 6 Routen bis 8a

Hotel Pragser Wildsee
Anfahrt: Von Bruneck nach Welsberg und dann ins Pragser Tal. Weiter zum Pragser Wildsee. Auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz parken.
Zugang: Dem Forstweg hinter dem Hotel einige Meter weit folgen, dann den blauen Pfeilen folgend, links zum Klettergarten abbiegen.
Routen: 2 Routen bis 6a, 7 Routen bis 6c, 8 Routen bis 7b, 9 Routen bis 8a

Brüggele - Prags
Anfahrt: Von Bruneck nach Welsberg und weiter nach Prags und hier Richtung Plätzwiese weiterfahren. Beim Parkplatz vor dem Gasthaus Brüggele parken.
Zugang: der Straße Richtung Plätzwiese bis zu ersten Kehre folgen, dann geradeaus den Bach überqueren und schon ist man am Felsen.
Routen: 3 Routen bis 5a, 8 Routen bis 6a, 5 Routen bis 6c, 4 Routen bis 7b

Kirchler - Prags
Anfahrt: Von Bruneck nach Welsberg und weiter nach Prags und hier zur Plätzwiese weiterfahren. 100 m davor auf dem großen Parkplatz parken. (Achtung: Straße zur Plätzwiese nur bis 10.00 Uhr offen, danach Busverbindung in Halbstundentakt).
Zugang: Über den Dolomitenhöhenweg 3 eine Stunde lang zum Klettergarten gehen.
Routen: 1 Route bis 6a, 7 Routen bis 6c, 9 Routen bis 7b

Plätzwiese - Prags
Anfahrt: Anfahrt: Von Bruneck nach Welsberg und weiter nach Prags und hier zur Plätzwiese weiterfahren. 100 m davor auf dem großen Parkplatz parken. (Achtung: Straße zur Plätzwiese nur bis 10.00 Uhr offen, danach Busverbindung in Halbstundentakt).
Zugang: Vom Parkplatz 200 m weitergehen, dann links am Zaun entlang bis zum Höhenweg 3 (bis hierher mit blauen Pfeilen markiert) und auf diesem in 45 Minuten zu den Routen.
Routen: 2 Routen bis 5a, 9 Routen bis 6a, 13 Routen bis 6c, 6 Routen bis 7b, 1 Route bis 8a

Bouldergebiet Schneastapfa - Prags
Anfahrt: Anfahrt: Von Bruneck nach Welsberg und weiter nach Prags und hier zur Plätzwiese weiterfahren. 100 m davor auf dem großen Parkplatz parken. (Achtung: Straße zur Plätzwiese nur bis 10.00 Uhr offen, danach Busverbindung in Halbstundentakt).
Zugang: Auf der Forststraße zu Fuß weiter zum Gasthaus “Hohe Gaisl”. Dort links den Wald hinauf und über einen Zaun und durch Wiesen zum Felsband ( 35 Minuten).
Boulder: 2 Boulder bis 5a, 2 Boulder bis 6a, 7 Boulder bis 6c, 6 Boulder bis 7b, 4 Boulder bis 8a

PUSTERTAL:

Loathna Kofel - St. Lorenzen
Anfahrt: Von Bruneck nach St. Lorenzen. Kurz vor der Kreuzung ins Gadertal rechts zur Sonnenburg abbiegen und vor dem Ortsschild weiter zum Weiler Lothen. 200 m danach links parken.
Zugang: Vom Parkplatz dem Weg leicht absteigend zur Wand folgen.
Routen: 2 Routen bis 5a, 6 Routen bis 6a, 10 Routen bis 6c, 12 Routen bis 7b, 1 Route bis 8a

Gais - Platten
Anfahrt: Von Bruneck nach St. Georgen und 400 m weiter Richtung Gais. Rechts der Straße parken.
Zugang: Straße überqueren und über den Forstweg hinter den Schutzwall zum Klettergarten.
Routen: 6 Routen bis 5a, 10 Routen bis 6a, 2 Routen bis 6c

Neugoas - Gais
Anfahrt: Von Bruneck nach St. Georgen und 400 m weiter Richtung Gais. Rechts der Straße parken.
Zugang: Siehe Gais Platten. Hinter dem Schutzwall die Forststraße. Weiter gehen bis zur ersten Kehre und steil über den Hang hinauf und zum Klettergarten.
Routen: 5 Routen bis 5a, 3 Routen bis 6a, 9 Routen bis 6c, 9 Routen bis 7b, 5 Routen bis 8a, 1 Route ab 8a

Drittlsond - Speikboden
Anfahrt: Von Bruneck nach Sand in Taufers uns weiter Richtung Ahrntal. Bei der kleinen Brücke zur Talstation Speikboden, scharf links einbiegen und am Rand der Forststraße parken.
Zugang: Dem Weg in den Wald folgen (siehe Hinweisschild).
Routen: 1 Route bis 5a, 8 Routen bis 6a, 5 Routen bis 6c, 3 Routen bis 7b, 2 Routen bis 8a

Tobl - Rein in Taufers
Anfahrt: Von Bruneck Richtung Ahrntal und vor Mühlen in Taufers in die Industriezone und nach Rein abbiegen. 200 m nach der Abzweigung nach Ahornach, Richtung Rein abbiegen und rechts am Parkplatz des Franziskusweg parken.
Zugang: Von hier gerade auf die Wand hinauf. Zum Bouldergebiet geht es vom Parkplatz noch einige Meter auf der Straße Richtung Rein und dann rechts in einen Forstweg und in 5 Minuten zu den Blöcken.
Routen: 3 Routen bis 5a, 13 Routen bis 6c, 8 Routen bis 7b, 10 Routen bis 8a

Heachnbichl - Rein in Taufers
Anfahrt: Von Bruneck Richtung Ahrntal und vor Mühlen in Taufers in die Industriezone und nach Rein abbiegen. 200 m nach der Abzweigung nach Ahornach, Richtung Rein abbiegen und rechts am Parkplatz des Franziekusweg parken.
Zugang: Vom Parkplatz einige Meter auf der Straße Richtung Rein gehen, dann rechts in einen Forstweg. An den Boulderblöcken von Tobl vorbei und den Steigspuren bis zur Wand folgen.
Routen: 1 Route bis 6a, 5 Routen bis 6c, 11 Routen bis 7b, 15 Routen bis 8a

Aufhofen - Bruneck
Anfahrt: Von Bruneck über Dietenheim nach Aufhofen. In der Dorfmitte beim Brunnen rechts abbiegen und der Straße bis zu einem kleinen Fußballplatz folgen, wo man links parken kann.
Zugang: Rechts des Parkplatz geht es über ein ganz kurzes Waldstück zu den Felsen.
Routen: 10 Routen bis 5a, 5 Routen bis 6a, 8 Routen bis 6c, 10 Routen bis 7b, 7 Routen bis 8a, 1 Route ab 8a
Boulder: 32 Boulder bis 5a, 7 Boulder bis 6a, 28 Boulder bis 6c, 13 Boulder bis 7b, 12 Boulder bis 8a, 1 Boulder ab 8a

MERAN:

Burgstollknott - Partschins
Anfahrt: Von Meran nach Partschins. Ins Dorfzentrum weiter und beim Schwimmbad parken.
Zugang: einige 100 m bergwärts zur Seilbahn Greiterhof. Und von hier in den Laubwald und bis zum Klettergarten (nicht dem Waalweg folgen).
Routen: 8 Routen bis 5a, 10 Routen bis 6a, 12 Routen bis 6c, 3 Routen bis 7b

Bouldergebiet Algund
Anfahrt: Von Meran nach Algund und hier den Beschilderungen folgen.
Routen: die Boulder sind nur ungefähr bewertet: F - leicht fb 4/5+, M - mittel fb 6a/6b, D - schwierig fb 6c/7a, MD - sehr schwierig fb 7b/7c, ED - extrem schwierig fb 8a/8b, s.d. - Sitzstart 3

Zoll
Anfahrt: Von Meran nach St. Leonhard in Passeier und weiter nach Moos. Vor Moos bei einem alten Gasthaus an der alten Zollstation parken.
Zugang: von hier zu Fuß der Straße Richtung St. Leonhard 100 m folgen und links über eine Straßenmauer zum Klettergarten.
Routen: 2 Routen bis 5a, 4 Routen bis 6a, 4 Routen bis 6c, 3 Routen bis 7b, 2 Routen bis 8a

Moos
Anfahrt: Von Meran ins Passeiertal nach Moos.
Zugang: an der Kirche vorbei und auf der alten Straße zum Felsen.
Routen: 2 Routen bis 6a, 9 Routen bis 6c, 3 Routen bis 7b

Bergkristall - Pfelders
Anfahrt: von Meran ins Passeiertal bis Moos und Pferlders. Neben dem Gasthaus Bergkristall parken.
Zugang: vom Parkplatz 100 m die Straße entlang, den Bach überqueren und schon ist man beim Klettergarten.
Routen: 8 Routen bis 5a, 12 Routen bis 6a, 16 Routen bis 6c, 7 Routen bis 7b und 3 Routen bis 8a

Fragsburg Sektor Platten
Anfahrt: von Meran Richtung Schenna. Beim Schloss Rametz nach Fragsburg abbiegen. 5 km lang auf der Straße bleiben bis man an der Fragsburg vorbei fährt. Nach einigen 100 m beim Holzschild Unterweilerhof parken.
Zugang: den Weg am Holzschild in den Wald hinauf bis zum Klettergarten folgen.
Routen: 2 Routen bis 5a, 14 Routen bis 6a, 11 Routen bis 6c, 1 Route bis 7b

New Fragsburg
Anfahrt: Von Meran nach Schenna, bei Rametz zur Fragsburg abbiegen. Auf der Straße bleiben bis man bei Fragsburg vorbeifährt. 100 m weiter rechts beim Holzschild Wasserfall parken.
Zugang: Links vom Parkplatz den Weg einsteigen bis oberhalb des Fragsburg Klettergartens und dem mit Steinmännchen markierten Weg zu einer Geröllhalde folgen. Oben an den Felsblöcken vorbei zum Klettergarten (über Eisenleitern).
Routen: 2 Routen bis 5a, 2 Routen bis 6a, 2 Routen bis 6c, 12 Routen bis 7b, 7 Routen bis 8a

Tisener Auen - Gargazon
Anfahrt: von Meran Richtung Bozen bis zur Ausfahrt Gargazon. Rechts die Weinstraße überqueren und weiter zum Klettergarten, der vor der Müllhalde liegt.
Zugang: In 2 Minuten. Der Klettergarten liegt oberhalb der Straße.
Routen: 1 Route bis 5a, 4 Routen bis 6a, 4 Routen bis 6c, 1 Route bis 7b, 2 Routen bis 8a

Stuls
Anfahrt: Der Beschilderung in Richtung Moos / Timmelsjoch folgen - dann in Richtung Stuls. Dort befindet sich ein Parkplatz, vorbei am Untersteinerhof geht es zum Klettergarten.
Routen: Die Felswand ist gegen Süden ausgerichtet. Die Schwierigkeitsgrade der rund 60 Routen reichen von 4 bis 8a, wobei die meisten im Bereich 6a bis 7b liegen. Zudem gibt es hier auch Bouldermöglichkeiten.

VINSCHGAU:

Langenstein - Sulden
Anfahrt: von Meran weiter zum Reschenpass. Bei der Abzweigung Prad/Sulden abbiegen und in Sulden beim Langensteinlift parken.
Zugang: Weg 3 40 Minuten lang bis zum Klettergarten folgen.
Routen: 4 Routen bis 5a, 4 Routen bis 6a, 2 Routen bis 6c, 1 Route bis 7b

Nesselwand - Laas
Anfahrt: Von Meran weiter nach Laas. Im Dorfplatz auf die Schneiderstraße und hinter der Brücke links und danach rechts abbiegen. Weiter Richtung Parentz bis auf eine Schotterstraße. Dieser folgen und bei einem Haus parken.
Zugang: vom Parkplatz leicht links bis zum Bahngleis. Ihm bis zum Ende folgen und auf der Forststraße zur Rechtsbiegung und über den Bach und durch die Waldschneise zum Klettergarten.
Routen: 1 Route bis 5a, 4 Routen bis 6a, 9 Routen bis 6c, 19 Routen bis 7b, 13 Routen bis 8a, 1 Route über 8a

Juval - Naturns
Anfahrt: von Meran Richtung Naturns und weiter zum Eingang des Schnalstals. Beim Schnalserhof parken.
Zugang: an der linken Bachseite entlang dem markierten Weg zum Klettergarten folgen.
Routen: 10 Routen bis 5a, 19 Routen bis 6a, 43 Routen bis 6b, 23 Routen bis 7b, 11 Routen bis 8a

Saustall - Oberer Schnalser Klettergarten
Anfahrt: Von Meran nach Naturns und weiter ins Schnalstal. Vor dem ersten  Tunnel links parken.
Zugang: um den Tunnel gehen und der Straße 200 m weit folgen.
Routenverteilung: 2 Routen von 6a bis 6c, 10 Routen bis 7b, 14 Routen bis 8a, 11 Routen über 8a

Empfohlene Unterkünfte

  1. Schwarzenstein
    Hotel

    Schwarzenstein

  2. Berghotel Moseralm
    Hotel

    Berghotel Moseralm

  3. Hotel Schneeberg
    Hotel

    Hotel Schneeberg

  4. Silena
    Hotel

    Silena

  5. Hotel Ultenerhof
    Hotel

    Hotel Ultenerhof

Tipps und weitere Infos