moos in passeier winter blick richtung timmelsjoch
moos in passeier winter blick richtung timmelsjoch

Moos

Moos, Hauptort der gleichnamigen Gemeinde, wird von von den mächtigen Gipfeln der Stubaier Alpen umgeben.

Die Ortschaft Moos befindet sich auf 1.007 m ü.d.M., genau dort wo das 23 km lange Pfelderer Tal und das Rabensteiner Tal zusammentreffen. Außerdem liegt Moos auch direkt entlang der Straße die zum Timmelsjoch führt, dem Hochgebirgspass der Italien mit Österreich verbindet.

Im Ortszentrum ragt der 52 m hohe Kirchturm der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in den Himmel, der mit seiner spitzen Form sofort ins Auge sticht. Der gotische Bau stammt aus dem Jahre 1402/03. Im Inneren der Kirche befindet sich ein sehr schönes Hochaltarsbild aus der Barockzeit.

Moos hat auch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie z.B. das Bunker Mooseum. Eine Art “Bunker-Rohbau” aus den 1940er Jahren beherbergt eine museale Einrichtung, die sich mit regional dominierte Themenbereiche und der Geschichte des Hinterpasseier befasst. Spannende Abenteuer für Groß und Klein erwarten Sie auch im Bergwerk Schneeberg.

Zusammen mit einem Besuch im Bunker Mooseum kann dann auch direkt vor Ort geklettert werden, denn direkt beim Museum befindet sich eine künstliche Kletterwand mit 6 Routen sowie 18 Routen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos