Moos in Passeier

Moos ist eine Gemeinde im Hinterpasseier, die vor allem mit Tradition und Natur überzeugt.

Moos in Passeier ist die flächenmäßig größte Gemeinde im Passeiertal und zählt ca. 2.200 Einwohner. Das Gemeindegebiet umfasst die Ortschaften Moos, Platt, Pfelders, Stuls, Ulfas und Rabenstein und erstreckt sich von etwa 700 m im Tal bis hoch hinauf auf den 3.480 m hohen Gipfel der Hohen Wilde.

Landschaftlich gesehen bietet Moos in Passeier so einiges, denn hier finden Sie richtigen Hochgebirgscharakter mit herrlicher Alpenrosenblüte im Sommer. So kann ein Ausflug auf dem Meraner Höhenweg, welcher in der Gegend vorbeiführt, unvergessliche Momente bringen. Das Sportangebot wird im Winter vom Skigebiet Pfelders abgerundet.

Und nicht ohne Grund gehört Moos in Passeier zu den sogenannten “Perlen der Alpen”, ein Netzwerk von Urlaubsorten, in denen die Ferientage bewusst einfach und komfortabel genossen werden können.

  1. Moos

    Moos

    Moos, Hauptort der gleichnamigen Gemeinde, wird von von den mächtigen Gipfeln der…
  2. Pfelders

    Pfelders

    Pfelders liegt am Abschluss des Tales und ist vor allem als familienfreundlicher…
  3. Platt

    Platt

    In der Nähe des Bergdorfes Platt, Ortsteil der Gemeinde Moos in Passeier, befinden…
  4. Rabenstein

    Rabenstein

    Im Rabensteiner Tal liegt der gleichnamige Ort auf dem Weg zum Timmelsjoch.
  5. Stuls

    Stuls

    Die sonnenverwöhnte Ortschaft Stuls liegt im hinteren Teil des Passeiertales,…
  6. Ulfas

    Ulfas

    Der kleine Bergweiler Ulfas liegt im hinteren Passeiertal und ist ein Ortsteil der…

Empfohlene Unterkünfte: Moos in Passeier

  1. Hotel Kronhof
    Hotel

    Hotel Kronhof

Tipps und weitere Infos