riffian und umgebung
riffian und umgebung

Riffian

Die Gemeinde Riffian liegt auf einer Höhenterrasse am Eingang des Passeiertales.

Riffian liegt nur etwa 5 km von der Kurstadt Meran entfernt und das milde Klima lässt sich auch hier noch spüren, dank der Lage auf einer südost-exponierten Höhenterrasse.

In der Gemeinde befinden sich die Fraktionen Gfeis, Magdfeld, Vernuer und Riffian Dorf sowie der Weiler Tschenn. Die Gemeinde liegt außerdem im Gebiet des Naturparks Texelgruppe, umgeben von Kastanienhainen und Weinreben. Wer hier seine Tage in der Natur verbringen möchte, dem sei ein Spaziergang am Riffianer Waalweg empfohlen oder auch, etwas anspruchsvoller, eine Wanderung am Meraner Höhenweg.

Riffian wurde erstmals im Jahre 1116 erwähnt, der Name leitet sich vermutlich aus dem lateinischen Personennamen "Rufius" ab. Bekannt wurde die Ortschaft bereits im Mittelalter als Marien-Wallfahrtsort.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
  1. riffian fruehling

    Riffian Dorf

    Das Hauptdorf der Gemeinde ist ein sehr beliebter Wallfahrtsort und Ausgangpunkt…
  2. blick richtung vernuer und gfeis

    Gfeis

    Der Bergweiler Gfeis liegt im Herzen einer traumhaften Naturlandschaft, umgeben von…
  3. wiesen bei rappenhoefe magdfeld

    Magdfeld

    Am Südosthang der Texelgruppe, am Eingang ins Kalmtal, sonnt sich der Bergweiler Magdfeld.
  4. vernuer riffian vernurio rifiano

    Vernuer

    Vernuer, ein Ortsteil der Gemeinde Riffian, liegt am Sonnenhang im Naturpark Texelgruppe.

Empfohlene Unterkünfte: Riffian

Tipps und weitere Infos