naturns staben naturno stava
naturns staben naturno stava

Staben

Hoch über Staben thront Schloss Juval, am Eingang zum Schnalstal.

Staben, ein Ortsteil der Gemeinde Naturns, erstreckt sich auf 552 m Meereshöhe westlich des Hauptdorfes. Direkt an der ehemaligen Hauptstraße gelegen, ist das Dörfchen heute dank der Tunnelumfahrung von Naturns sehr ruhig und hat fast keinen Verkehr mehr zu verzeichnen.

Hoch über dem Dorf thront Schloss Juval, Wohnsitz des Extrembergsteigers Reinhold Messner. Hier befindet sich auch das MMM Juval, eines der 5 Bergmuseen Messners, gewidmet dem “Mythos Berg”. Kunstschätze aus seinen Reisen können betrachtet werden: eine einzigartige Tibet-Sammlung, Kunstgegenstände und Skulpturen aus Nepal, Afrika und Indien sowie auch religiöse Symbole aus dem Hinduismus und Buddhismus. Schloss Juval ist von Staben über den Weg Nr. 1 und dem Stabener Waalweg erreichbar. Zwischen Staben und Naturns befindet sich auch die Talstation der Unterstell-Seilbahn, die zum Meraner Höhenweg auf den Sonnenberg hinauf führt.

Doch Staben birgt auch weitere historische Bauten, wie die Kirche zu Unserer Lieben Frau. Das romanische Gotteshaus wurde 1638 neu geweiht und ein beeindruckender Wappenstein ziert die Fassade über dem Spitzbogenportal.

Unser Tipp: Ein Besuch im Jugend- und Erlebnisbahnhof von Staben! Auf einer 500 m langen stillgelegten Bahnstrecke kann eine nostalgisch-abenteuerliche Draisinenfahrt erlebt werden.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos