RS blumenwiese fruehling seiser alm und schlern
RS blumenwiese fruehling seiser alm und schlern

Flora und Fauna

Eingerahmt wird das mächtige Schlernmassiv von Nadelholz-Mischwäldern, in denen eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen leben.

Während große Teile des Naturparks Schern-Rosengarten aus Nadelholz-Mischwäldern bestehen, befindet sich der Völser Weiher, ein beliebtes Ausflugsziel, in einem Föhrenwald. Die Fläche des kleinen Sees beträgt ein Hektar, die Hälfte davon ist als Biotop geschützt.

Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt findet im Naturpark Schlern-Rosengarten beste Voraussetzungen. Typische Vertreter sind der Fichtenkreuzschnabel und die Alpen-Weidenmeise. Doch auch die Gämse, das Reh, der Steinadler und die Alpendohle sind keine Seltenheit.

Zudem wachsen im Naturpark Pflanzen wie der Krokus und die Alpenrose, die Goldprimel und die Alpen-Grasnelke, die Moretti-Glockenblume und die Teufelskralle. Die Blütenpracht der Seiser Alm umfasst auch den Roten Steinbrech, die Soldanelle und das Wollgras.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos