Naturparkhaus Texelgruppe

Eines der Hauptthemen im Naturparkhaus Texelgruppe ist das Wasser, gemäß seinem Motto “Vom Wasser und vom Licht”.

1984 wurde in der Mittelschule von Naturns das Naturparkhaus Texelgruppe eingerichtet, 1992 bekam es seine heutige Form. Vom nachgebauten Quellbiotop über üppig grüne Teichbiotope mit Kaulquappen bis hin zu den kulturhistorischen Wasserwaalen im Vinschgau gibt es hier so einiges zu sehen, das die Gegensätzlichkeit und Vielfalt der Lebensräume im Naturpark wiederspiegelt.

Mit Mikroskopen können Sie die verborgene Welt der Kleinstlebewesen im Wasser bestaunen. Großflächige Diawände geben hingegen Einblick in die Flora und Fauna des Naturparks. Kinder dürfen ihren Tast- und Geruchssinn dann im Obergeschoss bei den kleinen Riechsäckchen und Tastboxen testen. Auch Vogelstimmen können erraten werden.

Eine zweite Infostelle befindet sich im Passeiertal, genauer gesagt im Bunker Mooseum in Moos in Passeier. Es handelt sich dabei um einen alten Bunker, der in ein Museum mit Steinbockgehege umgewandelt wurde. Ein Teil der Ausstellung ist dem Naturpark Texelgruppe gewidmet (im Bild).

Öffnungszeiten: 27. März bis 31. Oktober 2018
Dienstag bis Samstag von 9.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr
Juli, August und September auch sonntags geöffnet

Infostelle von Anfang April bis Ende Oktober 2018
Dienstag bis Sonntag von 10.00 - 18.00 Uhr

Weitere Infos:
Tel. +39 0471 668201, info.tg@provinz.bz.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. DolceVita Hotel Feldhof
    Hotel

    DolceVita Hotel Feldhof

  2. Sonnen Resort
    Hotel

    Sonnen Resort

  3. Prokulus
    Hotel

    Prokulus

  4. Residence Tyrol
    Hotel

    Residence Tyrol

Tipps und weitere Infos