Brennerpass

Die Ortschaft Brenner ist Teil der gleichnamigen Gemeinde und stellt eine Hochburg für Schnäppchenjäger dar.

Die Ortschaft Brenner in der gleichnamigen Gemeinde liegt direkt am Brennerpass, dem wichtigsten Grenzübergang zwischen Italien und Österreich. Das heutige Dorf Brenner wurde im 13. Jahrhundert als “Mittenwald” erwähnt, seit 1288 ist der “Hof eines Prennerius” im Dorf urkundlich bekannt. Der Baumann dieses Hofes nennt sich “Chunradus Prenner de Mittewalde”, von diesem könnte sich der Name der Ortschaft ableiten.

Einen Besuch wert ist die St. Valentinskirche sowie die Pfarrkirche Maria am Wege. Auch zum Shoppen eignet sich die Ortschaft hervorragend - auf Schnäppchenjagd kann man sich am traditionellen Markt oder im 2007 eröffneten “DOB - Design Outlet Brennero” begeben. Und nach dem Shoppen - wie wär’s mit einer Tasse original italienischem Café Macchiato zum Einstimmen auf den Urlaub?