Brennerbad

Brennerbad liegt zwischen Gossensass und dem Brennerpass und ist bekannt für seine Heilquellen.

Die Ortschaft Brennerbad liegt auf einer Meereshöhe von 1.326 m, etwa 3 km südlich des Brenners. Seit der Antike ist Brennerbad für seine Heilquellen bekannt, erstmals schriftlich erwähnt wurden diese um 1400. Im Jahre 1460 urlaubte hier schon Sigismund der Münzreiche mit Gemahlin, weitere illustre Gäste waren Henrik Ibsen, Richard Strauss, Franz Lehár und Leo Fall. In der Belle Epoque wurde ein Grand Hotel eröffnet, Fernzüge hielten damals am Bahnhof Brennerbad - diese Jahre waren die Blütezeit der Ortschaft. Übrigens: die Quellen von Brennerbad sind mit durchschnittlich 21,9 Grad C die wärmsten Südtirols. Die Brenner Thermalquellen bieten Heilbäder, Trink- und Inhalationskuren an.

Brennerbad ist auch Ausgangspunkt für Wanderungen, Bergtouren und Skitouren. Erreichbar ist von hier ausgehend z.B. die Ziroger Enzianhütte im einstigen Skigebiet - vergessen Sie im Winter die Rodel nicht! Auch die Flatschspitze ist von Brennerbad ausgehend erreichbar.

Tipps und weitere Infos