Schabs Sciaves
Schabs Sciaves

Schabs

Schabs ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Radtour am Eisacktaler Radweg.

“Scouves”, so wurde Schabs zum ersten Mal erwähnt - der Name, der eventuell auf die Nordgrenze des Tiroler Weinbaugebietes hinweisen könnte, stammt wohl aus prähistorischer Zeit.

Schabs liegt auf einer Meereshöhe von 775 m und hat etwa ebenso viele Einwohner. In einem Spaziergang erkundet werden kann das sogenannte Urlaubsstöckl, eine Wallfahrtskapelle am Südhang des Spingeser Berges. Ebenfalls einen Abstecher wert ist die Herz-Jesu-Kapelle, die anlässlich des 175-jährigen Gedenkjahres der Tiroler Freiheitskämpfe errichtet wurde. Im Bunde der sakralen Gebäude fehlt hier noch die Pfarrkirche zur Hl. Margaretha mit ihrem Stein-umfassten, viereckigen Portal und ihrem schlanken, 72 m hohen Kirchturm.

Neben einer Erkundung des Apfelhochplateaus gehört auch der Schabser Rundwanderweg und ein Ausflug zum Kloster Neustift zu einem Urlaub in Schabs. Das Königliche Festival im Blütenzauber, das Sunnseitn-Feschtl und die Sunnseitn-Apfelwoche machen einen Aufenthalt zum “duften” Erlebnis.

Unser Tipp: Unweit von Schabs verläuft der Eisacktaler Radweg. Für Service und Wartung steht übrigens Toni Bike zur Verfügung.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Schabs

Tipps und weitere Infos