Gaid

Bewacht vom Gantkofel, findet man hier in Gaid Abgeschiedenheit und viel Natur.

Das Bergdorf Gaid ist der höchstgelegene Ortsteil der Marktgemeinde Eppan. Viel Ruhe und die Natur stehen hier im Vordergrund, denn weit ab von den touristischen Zentren kann man hier so richtig Entspannen. Wanderer und Mountainbiker finden ein gut markiertes Netz an Wanderwegen.

Zwischen Wiesen und Wäldern versteckt, steht hier eine kleine Wallfahrtskirche, im Jahr 1638 von Eustach Franzin von Zinnenberg aus Eppan erbaut wurde. Die den 14 Nothelfern geweihte Kirche steht, mit dem daneben stehenden Moarhof, unter Ensembleschutz.

Eine weitere Sehenswürdigkeit von Gaid befindet sich etwas unterhalb des Dorfes: Burg Festenstein erhebt sich auf einem Porphyrfelsen hoch über der Gaider Schlucht. Zum ersten Mal wurde die Burg 1220 in schriftlichen Dokumenten erwähnt. Heute ist von der Anlage nur mehr der Bergfried übrig.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Gaid

  1. Tinnerhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Tinnerhof

Tipps und weitere Infos