Tramin Dorf

Einer der originellsten Tiroler Fasnachtsbräuche, der Egetmann-Umzug, ist in Tramin daheim.

Im Dorf Tramin, auf 276 m Meereshöhe gelegen, erwarten Sie kunstvolle, historische Gemäuer und noch vieles mehr. Am Hauptplatz, im historischen Zentrum, befindet sich die Pfarrkirche St. Quirikus und Julitta mit ihrem 86 m in den Himmel ragenden Kirchturm. Dieser ist der höchste gemauerte Kirchturm Tirols. Sehenswert ist auch die kleine romanische Kirche St. Jakob in Kastelaz, die sich etwas oberhalb des Dorfes auf einem Weinhügel befindet. Hier soll in der Antike eine römische Kultstätte zu Ehren der Göttin Isis gestanden haben.

Das Traminer Dorfmuseum erzählt die ereignisreiche Vergangenheit der bäuerlichen Gegend. Ausgestellt werden hier auch traditionelle Masken und Figuren des “Egetmannumzuges”, wie z.B. die “Schnappviecher” oder “Burgeletreiber”. Dieser Faschingsumzug, der in ganz Südtirol und darüber hinaus bekannt ist, findet noch heute alle zwei Jahre am Faschingsdienstag statt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt Schloss Rechtenthal dar. Baron Franz S. Von Unterrichter aus Kaltern ließ Mitte des 19. Jahrhunderts das Gebäude erbauen. Heute befindet sich in den historischen Gemäuern eine Weiterbildungsakademie für Lehrer.

Unser Tipp: Der älteste Teil des Dorfkerns nennt sich Betlehem. Hier sind die alten Gassen und Häuserzeilen besonders malerisch und sehenswert.

Empfohlene Unterkünfte: Tramin Dorf alle anzeigen

  1. FeWo Zwerger
    Urlaub auf dem Bauernhof

    FeWo Zwerger

  2. Schneckenthaler Hof
    Hotel

    Schneckenthaler Hof

  3. Residence Traminer Klause
    Residence

    Residence Traminer Klause

  4. B&B Tirolerin
    Hotel

    B&B Tirolerin

  5. Hotel Winzerhof
    Hotel

    Hotel Winzerhof

Tipps und weitere Infos