weintrauben gewuerztraminer bei tramin
weintrauben gewuerztraminer bei tramin

Gewürztraminer Weg

Der Weinbergspaziergang im Süden Südtirols steht ganz im Zeichen von Tramins berühmtestem Wein.

Die Gewürztraminer Weinberge oberhalb von Tramin sind das Ziel dieser leichten Wanderung: Sie informiert dich auf 3,5 km Länge über die Böden, das Mikroklima, und die notwendigen Arbeiten, damit der Gewürztraminer hier bestens gedeihen kann. Der Weißwein, der das Dorf Tramin an der Weinstraße weltweit bekannt machte, wird in der Gegend bereits seit dem 11. Jahrhundert angebaut. Die Rebe des Gewürztraminers, auch Roter Traminer oder Gelber Traminer genannt, ist anspruchsvoll, der Boden muss leicht erwärmbar und nicht zu trocken sein. Der daraus resultierende Wein hat herrlich intensive Aromen von Rose, Litschi, Bitterorange und Marzipan.

Der Gewürztraminer Weg startet im historischen Dorfzentrum von Tramin, Betlehem genannt, und führt an einem überdimensionalen Gewürztraminer-Schild aus Cortenstahl vorbei Richtung Weinberge. Danach geht es durch den Wald Richtung Süden zum Ortsteil Rungg und wieder zurück, mit schönen Ausblicken auf die Südtiroler Weinstraße mit ihren alten Ansitzen und Kirchen. Empfehlenswert im Frühling, wenn im Tal die Apfelbäume blühen oder im Herbst, wenn die Trauben reif sind. Gehzeit: ca. 1 Stunde. Auch das Hoamet Tramin Museum beschäftigt sich mit dem Wein: Es zeigt eine große Sammlung von historischen Gewürztraminern aus aller Welt.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Mandlhof
    Mandlhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Mandlhof

Tipps und weitere Infos