wein bei tscherms schild sauvignon
wein bei tscherms schild sauvignon

Weinsorten

Die jährliche Weinproduktion in Südtirol beträgt bis zu 500.000 Hektoliter: 36% davon sind Rotweine und 64% Weißweine

Fast die gesamte Rebfläche des Landes kann heute gesetzliche Schutzbestimmungen in Anspruch nehmen und im Wappen die Bezeichnung D.O.P., "Denominazione d'Origine Protetta" (kontrollierte Ursprungsbezeichnung), tragen. Die Südtiroler Weißweine, die rund ein Drittel der Weinproduktion Südtirols ausmachen, sind frisch und fruchtig, trocken und mild:


Weiße Rebsorten:

  • Chardonnay
  • Gewürztraminer
  • Goldmuskateller (Moscato Giallo)
  • Kerner
  • Müller-Thurgau (Rivaner)
  • Riesling
  • Sauvignon Blanc
  • Silvaner
  • Südtiroler Ruländer (Pinot Grigio)
  • Veltliner (Grüner Veltliner)
  • Weißburgunder (Pinot Bianco)
  • Welschriesling (Riesling Italico)

Beim Rotwein ist die Palette sehr groß und reicht vom leichten, bekömmlichen Edelvernatsch (Trollinger) bis zu den vollmundigen Lagreinweinen und den kräftigen Weinen wie dem Merlot:


Rote Rebsorten:

  • Blauburgunder (Pinot Nero)
  • Cabernet Franc
  • Cabernet Sauvignon
  • Lagrein (Lagrein Kretzer, Lagrein Rosato)
  • Merlot (Merlot Noir)
  • Vernatsch
  • Südtiroler Malvasier
  • Südtiroler Rosenmuskateller (Moscato Rosa)

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Finkenhof
    Finkenhof - Finkenhof, Tramin
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Finkenhof

  2. Weishof
    Weishof
    Ferienwohnungen

    Weishof

Tipps und weitere Infos