Klosteralm
Klosteralm

Wanderung zur Klosteralm und zum Saxalbsee

Diese Wanderung mit Ausgangspunkt in Karthaus im Schnalstal führt zu einem eindrucksvollen und klaren Bergsee.

Ausgangspunkt für diese Wanderung ist das Örtchen Karthaus im Schnalstal (1.372 m ü.d.M.). Zur Klosteralm geht’s hinauf entlang dem Weg Nr. 23 in einem herrlichen Lärchenwald. Nach ca. 2 Stunden ist die Klosteralm (2.154 m ü.d.M.) erreicht, ideal für eine kleine Pause und Einkehr.

Die Klosteralm gehörte ehemals den Karthäuser Mönchen. Hier weidete ihr Vieh, von hier erhielten die Mönche ihre Milchprodukte. Das war sehr wichtig, da ihnen Fleischverzehr verboten war. Dann geht es weiter nach oben, immer der Markierung Nr. 23 folgend. Der Weg ist relativ bequem begehbar, außer an einer Stelle unterhalb des Saxalbsees. Am Aussichtspunkt angekommen, kann man den schönen Saxalbsee auf 2.460 m ü.d.M. sehen. Er ist zwischen hohen Felsen eingebettet und sein Anblick wahrlich eine Belohnung für die Mühen des Aufstiegs.

Den Abstieg kannst du auf demselben Weg oder über den Sattel hinter der Sardut-Spitze angehen. In beiden Fällen führt der Rückweg zur Klosteralm, und von dort aus gemütlich nach unten.


Falls du diese Wanderung machen möchtest, informiere dich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Ausgangspunkt: Karthaus im Schnalstal
Wegweiser: Nr. 23
Länge: ca. 5 km (je Richtung)
Gehzeit: 3,5 Stunden (Aufstieg), 2 Stunden (Abstieg)
Höhenunterschied: 1.150 m


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos