baerenkopfscharte und baerenkopf ortler
baerenkopfscharte und baerenkopf ortler

Wanderung zur Bärenkopfscharte am Ortler

Diese Bergtour über die Tabarettahütte zur knapp 2.870 m hohen Bärenkopfscharte an den nördlichen Ausläufern des Ortler bietet herrliche Aussichten und einen Hauch hochalpiner Gletscherluft.

Der Route, der wir folgen, ist der untere Teil des klassischen Aufstiegs zur Ortlerspitze (3.905 m ü.d.M.). So hoch hinauf reichen unsere Ambitionen aber heute nicht, die Tour soll gemütlich bleiben. Dazu lassen wir uns mit dem Langenstein Sessellift von Sulden aus zur 2.300 m hoch gelegenen K2-Hütte bringen, wo die Tour beginnt. Unter den Geröllhalden des "End-der-Welt-Ferner" folgen wir der Markierung Nr. 4A (später Nr. 4) in Richtung Norden.

Zuerst geht es noch durch blühende Alpenrosen, bald schon durchqueren wir die Schuttkegel des Marletferners. Nach einer knappen Stunde gemütlichen Höhenweges geht es dann knackig aufwärts auf die Marltschneide, wo sich die Tabarettahütte befindet (2.565 m ü.d.M.). Der Weg führt dann noch weiter durch felsiges Gelände in Richtung Payerhütte. Nach eine Reihe von Serpentinen haben wir das 2.870 m hohe Bärenkopf-Joch erreicht. Die Aussicht ist beeindruckend: vom Stilfser Joch mit seiner berühmten Alpenpass-Straße zu den Gletscherzungen der Ortlergruppe, an der Ostseite im Tal Sulden, darüber die Gipfel um den Hohen Angelus.

Wer möchte, kann hier noch weiter zur Tabarettascharte und hoch zur Payerhütte steigen. Für uns ist hier aber Schluss und wir machen uns auf den Rückweg. Eine Einkehr bei der Tabarettahütte darf natürlich nicht fehlen! Weitgehend leichter Alpinweg, aber Vorsicht auf bröckelndes Geröll und rutschige Stellen am Steilhang.

Autor: AT

Schwierigkeit: mittel mit Aufstiegsanlagen
  • Ausgangspunkt:
    Sulden, K2-Hütte (Bergstation Langenstein Sessellift)
  • Dauer:
    04:15 h
  • Länge der Strecke:
    10,6 km
  • Höhenlage:
    von 2.266 bis 2.852 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +681 m | -681 m
  • Wegweiser:
    4A, 4
  • Ziel:
    Bärenkopfscharte
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Tabaretta Hütte
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Tour unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos