Pferderennplatz Meran - Mais

Inmitten der Alpen gelegen, bei der bekannten Kur- und Thermalstadt Meran, stellt der Rennplatz Meran - Mais etwas Einzigartiges dar.

Die Anlage wurde 1935 eröffnet und in diesem Jahr fand auch der erste “Große Preis von Meran” seine Erstaufführung. Seither bietet das 40 ha große Areal und die über 5 km lange Rennbazhn ein reiches Veranstaltungsprogramm für Groß und Klein.

Mittlerweile ist Meran zum Treffpunkt der mitteleuropäischen Rennställe geworden, dank der Zentralen Lage und auch dank seiner Flach- und Hinderniskurse, die zu den anspruchsvollsten in ganz Europa zählen. Hier finden die Jockeys und Pferde eine selektive Bahn für ihren Wettkampf und können sich mit den stärksten Formationen messen.

Die Saison am Rennplatz in Meran reicht von Mai bis Oktober und umfasst rund 25 Renntage, welche an Sonn- und Feiertagen ausgetragen werden. Der Maiser Kurs bietet auch in den Monaten Juli und August, dank des günstigen Klimas, beste Voraussetzungen für die Rennen!

> Unser Tipp: Natürlich der “Große Preis von Meran”, einer der Höhepunkt der Rennsaison in Meran! Ein Muss für jeden Pferdenarr.

Weitere Informationen:
> Pferderennplatz Meran
Rennstallweg 37 - Untermais/Meran
Tel.: +39 0473 446222
info@meranomaia.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Hohenwart
    Hotel

    Hotel Hohenwart

  2. Hotel La Maiena
    Hotel

    Hotel La Maiena

  3. Hotel Petra
    Hotel

    Hotel Petra

  4. Hotel Schwarzschmied
    Hotel

    Hotel Schwarzschmied

  5. Design Hotel Tyrol
    Hotel

    Design Hotel Tyrol

Tipps und weitere Infos