Eroica Dolomiti
Eroica Dolomiti

Eroica Dolomiti

Radeln in der Dolomitenwelt des Hochpustertales: Im September führt die Eroica Dolomiti die Teilnehmer zu den schönsten Plätzen.

Eroica ist eine Bewegung des Radsports, die mit Veranstaltungen für klassische und moderne Fahrräder weltweit - wie das Motto sagt - "den Zauber der Erschöpfung und die Lust am Wagnis" zeigen möchte. Auf allen Kontinenten werden Eroica-Radevents abgehalten, darunter in Kalifornien, Südafrika, Deutschland, der Schweiz und Spanien. Und so auch in Italien: Eines davon findet jedes Jahr Anfang September in den Dolomiten im Hochpustertal statt.

Die originale Strecke überwindet dabei seit der 1. Ausgabe im Jahr 2017 3.055 Höhenmeter und führt ausgehend von Innichen zu herrlichen Plätzen wie der Plätzwiese und hinauf auf den Markinkele, einen 2.545 m hohen Gipfel in den Villgratner Bergen. Insgesamt werden den Teilnehmern 118 schweißtreibende km - 55 km auf Schotter- und Feldwegen, 63 km auf Asphaltstraßen - abverlangt. Übrigens: Zwei Monate vorher, im Juli, findet ebenfalls im Hochpustertal das härteste MTB-Rennen in den Dolomiten, das Südtirol Dolomiti Superbike, statt.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos