Bergwerk Prettau Eingang St Ignaz Erbstollen
Bergwerk Prettau Eingang St Ignaz Erbstollen

Landesmuseum Standort Prettau

Das Schaubergwerk ist sowohl für seine interessanten Führungen im Inneren des Berges als auch für den Klimastollen bekannt.

Im Bergwerk Prettau am Rötbach wurden bereits seit 1400 jährlich bis zu 84 Tonnen Kupfererz abgebaut. Die erste Erwähnung geht auf 1426 zurück, damals in Zusammenhang mit einem Kanonenguss. Bis in das 20. Jahrhundert hinein wurde im Bergwerk Prettau Kupfererz - v.a. für die Drahtproduktion - abgebaut, erst 1971 wurde der aktive Betrieb eingestellt. Heute wird hingegen noch Zementkupfer mit Hilfe von Bakterien auf alternative Art gewonnen. Der St. Ignaz-Erbstollen auf 1.500 m Meereshöhe wurde dann in den 1990er Jahren zum Schaustollen ausgebaut, und ist heute einer von vier Standorten des Südtiroler Landesmuseums Bergbau.

Bereits vor dem Stolleneingang erzählen Gegenstände vom harten Leben der Knappen. Danach bringt dich die gelbe Grubenbahn einen Kilometer in den Berg hinein, wo das Bergwerk erkundet werden kann. Helm und Regenmantel werden bereitgestellt. Im Stollen selbst befindet sich auch - hinter einer Trennwand - der Klimastollen "Ich atme...": Er bietet ein besonderes Mikroklima für Personen mit Atemwegsbeschwerden. Die Ignazstube mit Sonnenterrasse, die auch warme Küche anbietet, lädt dann auf eine wohlverdiente Rast ein.

Die Geschichte des Bergwerks kann auch entlang eines Lehrpfades erlebt werden: Der Knappenweg, ein Lehrpfad, der dir 500 Jahre Geschichte des Bergbaus im Ahrntal näher bringt, führt dich durch die Natur des Ahrntales. Er kommt an mehreren alten Stollen vorbei, bis er in der Nähe des Rötkreuzes auf 2.064 m Meereshöhe endet. Und wie ist der Standort Prettau zu erreichen? Er befindet sich entlang der Staatsstraße, etwas nach dem Dorf Prettau, ein Parkplatz ist vorhanden. Die Buslinie 450 (Bruneck - Ahrntal) hält beim Bergwerk (Bushaltestelle "Bergwerk").

Momentan könnte der Zugang gewissen Einschränkungen unterliegen.

Kontaktinfos

Eintritt

Abenteuer Bergwerk (Kombiticket mit Standort Steinhaus):
10,00 € Erwachsene
8,00 € Senioren 65+
5,00 € Kinder und Jugendliche, Studenten, Lehrlinge (bis 27 Jahre)
5,00 € Menschen mit Beeinträchtigung
20,00 € Familienticket (Erwachsene mit Kindern bis 16 Jahre)

Auf den Spuren der Knappen:
15,00 € Erwachsene
12,00 € Senioren 65+
7,00 € Kinder und Jugendliche, Studenten, Lehrlinge (bis 27 Jahre)
7,00 € Menschen mit Beeinträchtigung
30,00 € Familienticket (Erwachsene mit Kindern bis 16 Jahre)

Der Weg der Knappen (Tagestour):
22,00 € Erwachsene
18,00 € Senioren 65+
12,00 € Kinder und Jugendliche, Studenten, Lehrlinge (bis 27 Jahre)
12,00 € Menschen mit Beeinträchtigung
45,00 € Familienticket (Erwachsene mit Kindern bis 16 Jahre)

frei für Kinder unter 7 Jahren

Mehr Infos

Das Landesmuseum Standort Prettau ist nur im Rahmen einer Führung zugänglich: Anfang Mai bis Anfang November 2021, Dienstag bis Sonntag von 09.30 - 16.30 Uhr, im Hochsommer bis 17.30 Uhr. Montags geschlossen (außer an Feiertagen).

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Berghotel Kasern & Tauernrast
    Berghotel Kasern & Tauernrast
    Hotel

    Berghotel Kasern & Tauernrast

Tipps und weitere Infos