mareit mareta winter inverno
mareit mareta winter inverno

Mareit

Mareit am Eingang des Ridnauntales wird überragt von Schloss Wolfsthurn, einer barocken Schlossanlage.

Mareit liegt am Eingang des Ridnauntales auf einer Meereshöhe von 1.050 m, nur 8 km von Sterzing entfernt. Rund 625 Einwohner leben in diesem Kleinod inmitten satt-grüner Wiesen und Wälder. Nicht versäumen sollten Sie im Dorf einen Besuch der schönen St. Pankrazkirche und in der Edelstein-Schleiferei mit Verkaufsraum.

Aktivurlauber kommen hier voll auf ihre Kosten: ob ein gemütlicher Spaziergang am Natur-Erlebnispfad oder am Rundweg Mareit, Erholung stellt sich hier ganz von selbst ein. Ein gemütlicher Fahrradweg am Mareiter Bach führt bis in die Stadt Sterzing. Im Winter kann man in Mareit eislaufen, sich auf der Langlauf-Rundloipe Gasteig-Stange-Mareit austoben oder die kurze Rodelbahn unsicher machen.

Ein besonderes Juwel, das auch das Dorfbild prägt, ist Schloss Wolfsthurn, eine barocke Schlossanlage auf einem Hügel oberhalb von Mareit. Im ersten Stock befindet sich das Jagd- und Fischereimuseum, das besonders dem Thema Volkskunst Platz einräumt, der zweite Stock hingegen ist der Schlossgeschichte gewidmet.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Mareit

Tipps und weitere Infos