Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei

Das Museum auf Schloss Wolfthurn im Wipptal ist Teil des Südtiroler Landesmuseums für Volkskunde in Dietenheim.

Das Jagd- und Fischereimuseum ist Teil der Südtiroler Landesmuseen, einer eigenständigen Körperschaft, zu der verschiedene weitere Museen wie z.B. das Südtiroler Weinmuseum in Kaltern zählen. Das 1996 eröffnete Museum auf Schloss Wolfsthurn zeigt auf drei Stockwerken allerlei Interessantes. Das 1. Stockwerk ist dem Thema Jagd und Fischerei aus kultur- und naturhistorischer Sicht gewidmet. Hier werden in Dioramen heimische Wildtiere, Gebrauchsgegenstände für die Jagd wie Pulverhörner und Jägerbestecke, sowie Objekte der Volkskunst wie Pfeifen und Trinkgläser ausgestellt.

Das Museum hat aber noch mehr zu bieten: Das 2. Stockwerk ist dem barocken Schloss und der Geschichte der Familie von Wolfsthurn gewidmet. Hier sehen Sie die im Originalzustand erhaltenen Prunkräume, die vom adligen Leben des 18. und 19. Jahrhunderts erzählen. Interessantes Detail: Wolfsthurn hat angeblich 365 Fenster, 52 Türen, 12 Kamine und vier Portale und erinnert damit an die Tage, Wochen, Monate eines Jahres und die Jahreszeiten. Im Kellergeschoss hingegen wurden Informationen kindgerecht aufbereitet: So lernen die kleinen Gäste auf spielerische Weise Tierspuren, Tierstimmen und eine Bärenhöhle kennen.

Der sogenannte “Wald und Wasser-Wanderweg” führt zu der mächtigen Schlossanlage oberhalb von Mareit. Er beginnt bei der Pfarrkirche in Mareit (1.032 m ü.d.M.) und führt 1 km lang leicht ansteigend bis zum östlichen Eingang von Schloss Wolfsthurn (1.070 m ü.d.M.). Die Gehzeit beträgt ca. 10 Minuten. Auch hier gibt es wieder ein besonderes Highlight für Kinder: Der Weg führt am Schlossweiher und einem kleinen Damwildgehege vorbei! Der Wagen ist für Rollstuhlfahrer geeignet und kinderwagentauglich.

Öffnungszeiten:
1. April bis 15. November 2017
Dienstag bis Samstag von 10.00 - 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage von 13.00 - 17.00 Uhr
Montag geschlossen
1. November geschlossen

Eintritt:
Euro 6,00 (Erwachsene), Kinder unter 6 Jahren frei
Euro 4,50 (Schüler und Studenten ab 14 Jahre, Senioren über 65)
Familienkarte möglich
mit der Museumcard oder museumobil Card gratis

Weitere Informationen:
Tel. +39 0472 758121, jagdmuseum@landesmuseen.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Gassenhof
    Hotel

    Hotel Gassenhof

  2. Naturhotel Rainer
    Hotel

    Naturhotel Rainer

  3. Hotel Almina
    Hotel

    Hotel Almina

  4. Hotel Schölzhorn
    Hotel

    Hotel Schölzhorn

  5. Tenne Lodges
    Hotel

    Tenne Lodges

Tipps und weitere Infos