Dolomythos
Dolomythos

Museum DoloMythos

Das größte Dolomitenmuseum befindet sich im Zentrum von Innichen und erzählt allerlei Interessantes über die Bleichen Berge.

Bereits 1995 gründete der Hobbyarchäologe, Schriftsteller und Filmemacher Michael Wachtler ein Dolomitenmuseum: das DoloMythos im Hochpustertal. 14 Jahre später, am 26.06.2009, wurden die Bleichen Berge in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Das Museum ist in der Villa Wachtler untergebracht, einem wunderschönen Ensemble mit Schlosscharakter im Zentrum von Innichen, das unter Denkmalschutz steht.

Das DoloMythos entführt Sie auf eine Zeitreise von der Urzeit bis in die Gegenwart. Die Exponate erzählen von der Flora und Fauna und den Dinosauriern, denn neue Forschungen zeigen, dass in den Dolomiten die Geburtsstätte der Dinosaurier liegen soll. Beleuchtet wird außerdem der größte neuzeitliche Goldfund im Alpenraum, der Höhlenbär der Conturines, dem in Alta Badia ein eigenes Museum gewidmet ist (Museum Ladin Ursus ladinicus) und die Urzeitechse "Megachirella wachtleri". Es handelt sich dabei um einen Vorfahren der Schlangen, Leguane und Eidechsen, benannt nach Michael Wachtler. Und auch die bunte Welt der Dolomitensagen darf nicht fehlen!

Erwachsene und Kinder können sich im DoloMythos auch auf Schatzsuche im Außenbereich begeben: Finden Sie einen Edelstein oder vielleicht sogar einen Goldschatz? Versteckt sind u.a. Bergkristalle, Amethyste und Ammoniten. Und wie ist das Museum DoloMythos zu erreichen? Es befindet sich in der Villa Wachtler in der Fußgängerzone von Innichen, am Rand der Fußgängerzone befinden sich Parkmöglichkeiten. Zudem ist Innichen leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, z.B. von Bruneck mit dem Regionalzug in 40 Minuten.

Momentan könnte der Zugang gewissen Einschränkungen unterliegen.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Fr 27 Nov geschlossen
  • Sa 28 Nov geschlossen
  • So 29 Nov geschlossen
  • Mo 30 Nov geschlossen
  • Di 01 Dez 08:00 - 19:00
  • Mi 02 Dez 08:00 - 19:00
  • Do 03 Dez 08:00 - 19:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Vorübergehende Schließung COVID-19 (02.11.2020 - 30.11.2020)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi geschlossen
  • Do geschlossen
  • Fr geschlossen
  • Sa geschlossen
  • So geschlossen

Sommer (01.06.2020 - 30.11.2020)

  • Mo 08:00 - 19:00
  • Di 08:00 - 19:00
  • Mi 08:00 - 19:00
  • Do 08:00 - 19:00
  • Fr 08:00 - 19:00
  • Sa 08:00 - 19:00
  • So 08:00 - 19:00

Winter (01.12.2020 - 04.04.2021)

  • Mo 08:00 - 19:00
  • Di 08:00 - 19:00
  • Mi 08:00 - 19:00
  • Do 08:00 - 19:00
  • Fr 08:00 - 19:00
  • Sa 08:00 - 19:00
  • So 08:00 - 19:00

Weihnachten (25.12.2020) geschlossen

Eintritt

10,00 € Erwachsene
6,00 € Kinder (4-14 Jahre)
Kinder bis 4 Jahren frei
25,00 € Familienkarte (Eltern, Kinder bis 14 J.)
8,50 € Gruppen ab 15 Personen, Senioren (ab 60), Studenten (unter 27)
3,50 € Schulklassen
25,00 € Führung (nur auf Anfrage)

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos