teis mineralienmuseum
teis mineralienmuseum

Mineralienmuseum Teis

Das Mineralienmuseum Teis in Villnöss im Eisacktal zeigt dir die Sammlung des Mineraliensuchers Paul Fischnaller

Bereits in den 1970er Jahren organisierte das Tourismusbüro in Teis in unregelmäßigen Abständen eine 14-tägige Mineralienschau. Nachdem in den 1990er Jahren der Villnösser Mineraliensucher Paul Fischnaller seine umfangreiche Sammlung der Gemeinde Villnöß überließ, wurde diese teilweise in verschiedenen Räumen ausgestellt. Im September 1999 konnte schließlich im Erdgeschoss des Vereinshauses das barrierefreie Mineralienmuseum Teis eingeweiht werden. Ein idealer Ort, hier vor der beeindruckenden Kulisse der mächtigen Spitzen der Geislergruppe.

Und die Sammlung ist beeindruckend! Die Mineralien wurden ausschließlich selbst gefunden, wobei besonders die "Teiser Kugeln" erwähnenswert sind. Diese Kugeln mit bis zu 20 cm Durchmesser haben sich in Luftblasen im Quarzporphyr gebildet. Durch Einsickern von salzigen Lösungen bilden sich bei der Auskristallisierung dann Achate, Amethyste und Bergkristalle. Die Mineralien stammen aber nicht nur aus Teis, sondern auch aus anderen alpinen Regionen, in denen Paul Fischnaller unterwegs war. Dazu gehören sowohl andere Südtiroler Täler als auch die Schweiz, das Aostatal, das Mont-Blanc-Gebiet und Idar Oberstein in Rheinland-Pfalz.

Abgerundet wird das Angebot durch einen kleinen Shop und verschiedenen Sonderschauen, wie z.B. die Ausstellung "Fliegende Juwelen II". 2020 wurde das Museum umgebaut und vergrößert. Ein weiteres Mineralienmuseum in Südtirol, das Mineralienmuseum Kirchler, ist hingegen in St. Johann im Ahrntal zu finden. Und wie ist das Museum zu erreichen? Es befindet sich im Dorfzentrum, Parkmöglichkeiten befinden sich in der Nähe. Teis ist auch mit dem öffentlichen Nahverkehr, z.B. mit der Buslinie 340 von Brixen aus, erreichbar. Zu Fuß bringt dich die zweistündige Wanderung von Gufidaun nach Teis, oder in 3 Stunden der Villnösser Talweg (St. Magdalena - Teis).

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Do 20 Jun 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Fr 21 Jun 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Sa 22 Jun 14:00 - 17:00
  • So 23 Jun 14:00 - 17:00
  • Mo 24 Jun geschlossen
  • Di 25 Jun 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Mi 26 Jun 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Frühling 2024 (24.03.2024 - 02.06.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Mi 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Do 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Fr 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Sa 14:00 - 17:00
  • So 14:00 - 17:00

Ostern 2024 (31.03.2024) 14:00 - 17:00

Ostermontag 2024 (01.04.2024) geschlossen

Tag der Befreiung 2024 (25.04.2024) 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) geschlossen

Tag der Republik 2024 (02.06.2024) 14:00 - 17:00

Sommer 2024 (04.06.2024 - 08.09.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Mi 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Do 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Fr 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Sa 14:00 - 17:00
  • So 14:00 - 17:00

Maria Himmelfahrt 2024 (15.08.2024) 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00

Herbst 2024 (10.09.2024 - 03.11.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Mi 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Do 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Fr 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00
  • Sa 14:00 - 17:00
  • So 14:00 - 17:00

Allerheiligen 2024 (01.11.2024) 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00

Eintritt

8,00 € Erwachsene
8,00 € Jugendliche (16-18 Jahre)
6,00 € Gruppen (ab 15 Personen)
4,00 € Kinder und Jugendliche (6-15 Jahre)
2,00 € Schulklassen

22,00 € Familienkarte (Erwachsene mit Kindern bis 15 Jahre)

frei für Kinder unter 6 Jahren
frei mit der Museumcard und museumobil Card

Mehr Infos

Gesamter Bereich mit normalem Rollstuhl befahrbar (Erdgeschoss). Führungen nach Anmeldung.

Das Museum ist von Ende März bis Anfang November geöffnet, Saisonsstart 2024 am 24. März.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos