DSC Eccel Kreuzer
DSC Eccel Kreuzer

Hausmuseum Eccel Kreuzer

Die Sammlung des Richters, Unternehmers und Kunstsammlers Josef Kreuzer kann in der Silbergasse in Bozen besucht werden.

Zwischen der Silber- und der Laubengasse in Bozens Altstadt befindet sich das Eccel Kreuzer Haus des Ehepaares Josef Kreuzer und Eva Eccel. Josef Kreuzer vermachte es kurz vor seinem Tod 2017, wenige Monate nach der Verleihung des Ehrenzeichens des Landes Tirol, dem Land Südtirol. Damit zusammen erhielt das Land seine 1.504 Werke umfassende Sammlung von 342 Künstlern aus der Zeit von 1894 bis Anfang der 2000er Jahre. Die Künstler stammen alle aus Südtirol, Tirol und dem Trentino, also der heutigen Europaregion: Albin Egger Lienz, Fortunato Depero, Max Weiler, Ester Stocker, Karl Plattner, Hans Ebensperger, Peter Felin und weitere.

Mit dem Testament verbunden war die Bedingung, dass das Gebäude mit den Kunstwerken der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Ende 2019 wurde das Museum Eccel Kreuzer eröffnet, seit Dezember 2020 ist es ein "Hausmuseum" unter der Führung des Betriebs Landesmuseen, eine Struktur, die wichtige historische, architektonische, kulturelle und künstlerische Informationen liefert und durch seine Geschichte zum vollwertigen Museum wurde. Es entspricht den ethischen Richtlinien für Museen des Internationalen Museumsrates (ICOM) und ist auf Anfrage für kleine Gruppen geöffnet. Der Kunstraum im Erdgeschoss organisiert verschiedene Ausstellungen.

Auch das Haus selbst, ein wunderschönes Beispiel eines Bozner Bürger- und Handelshauses, ist sehenswert: Es besteht aus drei einzelnen Laubenhäusern und hat deshalb drei Lichthöfe, romanische Kernbauten aus dem 13. Jahrhundert sowie Ausbauten der Gotik und Renaissance. Der Ausbau des Dachgeschosses und der Austausch von Türen und Fenstern geht auf die Familie Eccel Kreuzer zurück. Und wie ist das Museum zu erreichen? Die Silber- und Laubengasse befindet sich im Stadtzentrum von Bozen, am nahen Waltherplatz halten die städtischen Buslinien.

Momentan könnte der Zugang gewissen Einschränkungen unterliegen.

Kontaktinfos

Eintritt

freier Eintritt

Mehr Infos

Das Hausmuseum Eccel Kreuzer ist nur im Rahmen einer Führung zugänglich, Voranmeldung notwendig: eccelkreuzer@landesmuseen.it (max. 7 Personen pro Gruppe).

Die Wechselausstellung ist im entsprechenden Zeitraum von Dienstag bis Sonntag von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet (24. und 31. Dezember bis 15.00 Uhr, 25. Dezember und 1. Januar geschlossen).

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Parkhotel Luna Mondschein
    Parkhotel Luna Mondschein
    Hotel

    Parkhotel Luna Mondschein

Tipps und weitere Infos