talmuseum
talmuseum

Ultner Talmuseum

Das Volkskundemuseum in St. Nikolaus im hinteren Ultental erzählt von der bäuerlichen Kultur und der Volkskunst

Schon das alte Gebäude in St. Nikolaus in Ulten, in dem das Talmuseum untergebracht ist, hat einiges zu erzählen: 1827 wurde es als Volksschule erbaut, seit 1963 beherbergt es das Talmuseum. 1969 wurde es vom Museumsgründer, Gottfried Oberthaler, an einen anderen Platz im Ort verlegt und wieder aufgebaut: Der Grund wurde großzügigerweise vom Kirchhof zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. 1973 konnte das Ultner Talmuseum wiedereröffnet werden.

Im Inneren gibt es heute eine interessante Sammlung zu bestaunen: Das Museum zeigt dir in sieben Räumen bäuerliches Kulturgut und Volkskunsthandwerk, Handwerksgegenstände und alte Schriften. Ein Raum ist der Artenvielfalt des Ultentales gewidmet, in den anderen Räumen geben Einrichtungsgegenstände, Heiligenstatuen und alte Geräte einen Einblick in das Bauernleben vergangener Zeiten. Darunter finden sich auch ganz besondere Stücke, wie etwa der k.u.k. Wanderstiefel von Sissi, Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, die in Meran zur Kur weilte.

Ein Besuch im Ultner Talmuseum kann bestens mit einer Wanderung am Ultner Höfeweg verbunden werden. Dieser interessante, 18 km lange Themenweg führt an alten Höfen vorbei und bietet eine gute Gelegenheit, die Schönheit des Tales kennenzulernen. Natürlich kannst du auch nur ein Teilstück wählen, z.B. vom Ultner Talmuseum bis zu den berühmten Ultner Urlärchen. Und wie ist das Museum zu erreichen? Es befindet sich im Dorfzentrum von St. Nikolaus, einige Parkplätze sind vorhanden. An der Hauptstraße darunter hält die Buslinie Nr. 245 (Lana-Ulten). Mit der Eintrittskarte kannst du auch das Dokumentationszentrum Culten in St. Walburg besuchen.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

Kurzfristige Schließungen möglich, wir empfehlen nachzufragen: +39 0473 795387 / 428900.

  • So 19 Mai 14:30 - 17:30
  • Mo 20 Mai geschlossen
  • Di 21 Mai geschlossen
  • Mi 22 Mai geschlossen
  • Do 23 Mai geschlossen
  • Fr 24 Mai 14:30 - 17:30
  • Sa 25 Mai geschlossen

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Frühling 2024 (05.05.2024 - 18.06.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi geschlossen
  • Do geschlossen
  • Fr 14:30 - 17:30
  • Sa geschlossen
  • So 14:30 - 17:30

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) geschlossen

Tag der Republik 2024 (02.06.2024) 14:30 - 17:30

Sommer 2024 (19.06.2024 - 08.09.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi 14:30 - 17:30
  • Do geschlossen
  • Fr 14:30 - 17:30
  • Sa geschlossen
  • So 14:30 - 17:30

Maria Himmelfahrt 2024 (15.08.2024) geschlossen

Herbst 2024 (09.09.2024 - 27.10.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi geschlossen
  • Do geschlossen
  • Fr 14:30 - 17:30
  • Sa geschlossen
  • So 14:30 - 17:30

Eintritt

5,00 € Erwachsene
5,00 € Jugendliche (15-18 Jahre)
4,00 € Senioren 65+
4,00 € Gruppen (ab 10 Personen)
3,00 € Kinder (6-14 Jahre)
3,00 € Studenten
3,00 € Menschen mit Beeinträchtigung
2,00 € Schulklassen

frei für Kinder unter 6 Jahren
frei mit der UltentalCard

Eintritt in das Dokumentations­zentrum Culten inklusive

Mehr Infos

Auf Anfrage sind jeden Tag Führungen möglich.

Das Ultner Talmuseum ist von Anfang Mai bis Ende Oktober jeden Freitag und Sonntag nachmittags geöffnet, im Sommer auch Mittwoch nachmittags. Saisonsstart 2024 am 5. Mai.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Oberhausgut
    Oberhausgut
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Oberhausgut

Tipps und weitere Infos