Ultner Talmuseum

Das Talmuseum in St. Nikolaus im hinteren Ultental erzählt von der bäuerlichen Kultur und der Volkskunst.

Beim Ultner Talmuseum handelt es sich um ein Volkskundemuseum, das in sieben Räumen bäuerliches Kulturgut und Volkskunsthandwerk, Handwerksgegenstände und alte Schriften zeigt. Schon das alte Gebäude selbst hat einiges zu erzählen. 1827 wurde es als Volksschule erbaut und lange Zeit unverändert gelassen. 1963 wurde das Ultner Talmuseum eröffnet, und 1969 von seinem Gründer, Gottfried Oberthaler, verlegt und wieder aufgebaut. Der Baugrund wurde großzügigerweise vom Kirchhof zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. 1973 konnte das Ultner Talmuseum schließlich wiedereröffnet werden.

Im Inneren gibt es eine interessante Sammlung zu bestaunen: Die Artenvielfalt des Ultentales nimmt einen der sieben Räume ein, in den anderen Räumen geben Einrichtungsgegenstände, Heiligenstatuen und alte Geräte einen Einblick in das harte Bauernleben vergangener Zeiten. Darunter finden sich auch ganz besondere Stücke, wie etwa der k.u.k. Wanderstiefel von “Sissi”, Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, die einige Male in Meran zur Kur weilte. Auch die Entwicklung der Ultner Volkskunst wird aufgezeigt.

Ein Besuch im Talmuseum kann mit einer Wanderung auf dem Ultner Höfeweg verbunden werden. Dieser interessante Themenweg führt an alten Höfen vorbei und bietet eine gute Gelegenheit, die Schönheit des Tales kennenzulernen. Er startet in Kuppelwies und führt über St. Nikolaus weiter bis St. Getraud, danach geht es auf der gegenüberliegenden Talseite zurück. Die insgesamt 18 km können in einer Tageswanderung als auch in zwei Teil-Etappen zurückgelegt werden. Natürlich können Sie auch nur ein Teilstück wählen, z.B. vom Ultner Talmuseum ausgehend bis zu den bekannten Ultner Urlärchen in St. Gertraud.

Öffnungszeiten:
1. März bis 30. April 2017:
Sonntag von 10.00 - 12.00 Uhr und von 15.00 - 17.00 Uhr
1. Mai bis Ende Oktober 2017:
Sonntag von 10.00 - 12.00 Uhr und von 15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag und Freitag von 11.00 - 12.00 Uhr und von 15.00 - 17.00 Uhr

Eintritt:
freiwillige Spende

Weitere Informationen:
Tel. +39 0473 790374 / 790147

Empfohlene Unterkünfte

  1. Residence Karnutsch
    Residence

    Residence Karnutsch

  2. Oberhausgut
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Oberhausgut

  3. Hotel & Residence St. Nikolaus
    Hotel

    Hotel & Residence St. Nikolaus

  4. Kreativ Hotel Landhaus Schweigl
    Hotel

    Kreativ Hotel Landhaus Schweigl

  5. Hotel Arosea
    Hotel

    Hotel Arosea

Tipps und weitere Infos