ADNc
ADNc

Stiftung Antonio Dalle Nogare

Die Bozner Stiftung hat sich ganz der Förderung zeitgenössischer Kunst verschrieben und organisiert verschiedene Ausstellungen.

Nahe der Talstation der Seilbahn Jenesien, die 2020 stillgelegt wurde, befindet sich seit 2011 der Sitz der Stiftung Antonio Dalle Nogare. Hier werden Teile der Kunstsammlung des Gründers und Kunstsammlers Antonio Dalle Nogare gezeigt, zudem verschiedene Sonderausstellungen organisiert, Künstlerresidenzen angeboten und Führungen - auch für Schulen - abgehalten. Das künstlerische Jahr beinhaltet zwei ortsspezifische Einzelausstellungen internationaler Künstler sowie 7 Fondazione-Live-Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit lokalen Kulturvereinen.

Ziel der Stiftung ist es, Kunst- und Architekturinteressierten die zeitgenössische Kunst zweisprachig (deutsch und italienisch) zu vermitteln und einen Dialog zwischen Kunst, Architektur, Innovation und künstlerischer Recherche anzufachen. Der Sitz im Rafensteiner Weg am Stadtrand von Bozen eignet sich hervorragend dafür. Er wurde nach Plänen der Architekten W. Angonese und A. Marastoni entworfen, dafür verwendet wurde u.a. der Porphyr, der aus dem Fels gehauen wurde.

Und wie ist die Stiftung Antonio Dalle Nogare zu erreichen? Sie befindet sich im Rafensteiner Weg am Stadtrand von Bozen Richtung Jenesien. Der Bus Nr. 156 (Bozen - Jenesien) hält dort. Meistens findet einmal im Monat an einem Freitag ein Langer Abend statt.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Di 06 Dez geschlossen
  • Mi 07 Dez geschlossen
  • Do 08 Dez geschlossen
  • Fr 09 Dez 17:00 - 19:00
  • Sa 10 Dez 10:00 - 18:00
  • So 11 Dez geschlossen
  • Mo 12 Dez geschlossen

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Winter 2022/23 (04.11.2022 - 31.03.2023)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi geschlossen
  • Do geschlossen
  • Fr 17:00 - 19:00
  • Sa 10:00 - 18:00
  • So geschlossen

Maria Empfängnis 2022 (08.12.2022) geschlossen

Heiligabend 2022 (24.12.2022) geschlossen

Weihnachten 2022 (25.12.2022) geschlossen

Stephanstag 2022 (26.12.2022) geschlossen

Silvester 2022 (31.12.2022) 10:00 - 18:00

Neujahr 2023 (01.01.2023) geschlossen

Dreikönigsfest 2023 (06.01.2023) geschlossen

Frühling 2023 (01.04.2023 - 03.06.2023)

  • Mo geschlossen
  • Di geschlossen
  • Mi geschlossen
  • Do geschlossen
  • Fr 17:00 - 19:00
  • Sa 10:00 - 18:00
  • So geschlossen

Ostern 2023 (09.04.2023) geschlossen

Ostermontag 2023 (10.04.2023) geschlossen

Tag der Befreiung 2023 (25.04.2023) geschlossen

Tag der Arbeit 2023 (01.05.2023) geschlossen

Pfingstmontag 2023 (29.05.2023) geschlossen

Tag der Republik 2023 (02.06.2023) geschlossen

Eintritt

freier Eintritt

Mehr Infos

Kostenlose Führung jeden Freitag um 18.00 Uhr und Samstag um 11.00 Uhr (1 Stunde, keine Anmeldung notwendig). Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist die Stiftung Antonio Dalle Nogare nach Vereinbarung via E-mail (visit@fondazioneantoniodallenogare.com) geöffnet.

Ausstellungen "Things/Thoughts" aus der Sammlung der Stiftung bis 31. Dezember 2022 sowie "Re-Materialisierung der Sprache. 1978-2022" mit Monica Bonvicini, Bracha L. Ettinger und Nora Turato anlässlich des 100. Geburtstages von Mirella Bentivoglio bis 3. Juni 2023.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos