Kunst Meran
Kunst Meran

Kunst Meran - Merano Arte

Bei Kunst Meran - Merano Arte handelt es sich um ein Kunsthaus in den Lauben von Meran, ein Treffpunkt der lokalen Künstlerszene.

Eigentlich ist es mehr als ein Museum: Kunst Meran - Merano Arte vereint Galerie, Museum und Veranstaltungen wie Konzerte, Performances, literarische Treffen, Seminare und Workshops zu einem besonderen Ganzen für Freunde der zeitgenössischen und avantgardistischen Kunst. Das Kunsthaus behandelt Themen wie Architektur, Kunst, Literatur, Musik, Fotografie und Neue Medien, und wird abgerundet durch das Cafè Kunsthaus. Untergebracht ist Kunst Meran im Haus der Sparkasse, einem schön restaurierten Haus in den Meraner Lauben. Dort bietet es auf drei Stockwerken und 500 m² Ausstellungsfläche genug Platz für diverse Ausstellungen und einen Veranstaltungsraum für ca. 70 Personen.

Das Kunsthaus, eröffnet im Herbst 2001, wird vom gemeinnützigen Verein "artForum Gallery - Forum Zeitgenössische Kunst Meran" geführt. Seit 2004 ist Kunst Meran auch Mitglied der nationalen Institutionen und Museen Zeitgenössischer Kunst "AMACI". Im obersten Stockwerk befindet sich zudem eine Atelierwohnung, die Künstlern aller Herren Länder als "artists in residence" zur Verfügung steht. Somit werden nicht nur diese aufstrebenden Künstler gefördert, sondern Meran auch an die internationale Kunstszene angebunden. Und wie ist Kunst Meran zu erreichen? Die Lauben sind eine Fußgängerzone, rundherum befinden sich Parkplätze (gebührenpflichtig). Busse halten beim Theaterplatz oder am Rennweg nahe der Laubengasse.

(im Bild: Installation von Wolfgang Tillmans, Pro-EU / anti-Brexit campaign, 2016, BundestagswahlKampagne, 2017, Protect the European Union against nationalism, 2017, aus der Ausstellung "Ressentiment / Risentimento")

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Di 06 Dez 10:00 - 18:00
  • Mi 07 Dez 10:00 - 18:00
  • Do 08 Dez 10:00 - 14:00
  • Fr 09 Dez 10:00 - 18:00
  • Sa 10 Dez 10:00 - 18:00
  • So 11 Dez 11:00 - 18:00
  • Mo 12 Dez geschlossen

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Gruppenausstellung "TURNING PAIN INTO POWER" (15.10.2022 - 29.01.2023)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:00 - 18:00
  • Mi 10:00 - 18:00
  • Do 10:00 - 18:00
  • Fr 10:00 - 18:00
  • Sa 10:00 - 18:00
  • So 11:00 - 18:00

Allerheiligen 2022 (01.11.2022) 11:00 - 18:00

Maria Empfängnis 2022 (08.12.2022) 10:00 - 14:00

Heiligabend 2022 (24.12.2022) 10:00 - 14:00

Weihnachten 2022 (25.12.2022) geschlossen

Stephanstag 2022 (26.12.2022) geschlossen

Silvester 2022 (31.12.2022) 10:00 - 14:00

Neujahr 2023 (01.01.2023) geschlossen

Dreikönigsfest 2023 (06.01.2023) 10:00 - 14:00

Doppelausstellung "Typoésien. Heinz Waibl - Siegfried Höllrigl" (25.02.2023 - 04.06.2023)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:00 - 18:00
  • Mi 10:00 - 18:00
  • Do 10:00 - 18:00
  • Fr 10:00 - 18:00
  • Sa 10:00 - 18:00
  • So 11:00 - 18:00

Ostern 2023 (09.04.2023) 11:00 - 18:00

Ostermontag 2023 (10.04.2023) geschlossen

Tag der Befreiung 2023 (25.04.2023) 11:00 - 18:00

Tag der Arbeit 2023 (01.05.2023) geschlossen

Pfingstmontag 2023 (29.05.2023) geschlossen

Tag der Republik 2023 (02.06.2023) 11:00 - 18:00

Eintritt

7,00 € Erwachsene
7,00 € Jugendliche (15-18 Jahre)
5,00 € Erwachsene mit Gästekarte
5,00 € Senioren 65+
2,00 € Studenten (bis 26 Jahre)

frei für Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren

Mehr Infos

Kunst Meran ist ganzjährig geöffnet, zeitweilige Schließungen während der Ausstellungswechsel:

* Gruppenausstellung "TURNING PAIN INTO POWER" vom 15. Oktober 2022 bis 29. Januar 2023 mit Themen wie Rassismus, genderspezifische Gewalt und der Kampf gegen Diskriminierung
* Doppelausstellung "Typoésien. Heinz Waibl - Siegfried Höllrigl" vom 25. Februar bis 4. Juni 2023 mit Fokus auf Druckdesign und Retrospektiven der beiden Künstler

Führungen durch die aktuelle Ausstellung in deutscher oder italienischer Sprache für Gruppen ab 10 Personen (Reservierung notwendig unter Tel. +39 0473 212643).

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos