Bild
Bild

Stadtmuseum Klausen

Das Stadtmuseum im ehemaligen Kapuzinerkloster ist der Klausner Künstlerkolonie und dem Loretoschatz gewidmet

Das Stadtmuseum Klausen kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Bereits 1914 wurde ein Heimatmuseum gegründet, dessen Kunstschätze in der Zeit des Faschismus dem Stadtmuseum Bozen übergeben werden mussten. 1978 konnten die Exponate nach Klausen zurückgeführt und im ehemaligen Kapuzinerkloster ausgestellt werden. Das Kloster geht auf eine Stiftung der spanischen Königin Maria Anna zurück (1699), die damit eine Bitte ihres Beichtvaters Pater Gabriel Pontifeser aus Klausen erfüllte. 1992 öffnete das Stadtmuseum Klausen seine Tore.

Ausgestellt werden die Kunstwerke in zwei großen Räumen im Erdgeschoss: Im 1. Raum sind Werke von Alexander Koester (1864-1932), einem Maler der Münchner Schule und Hauptvertreter der Klausner Künstlerkolonie, zu sehen. Im 2. Raum, der ehemaligen Sakristei, sind weitere Werke der Klausner Künstlerkolonie (1874-1920) gesammelt. Das Städtchen war einst beliebtes Ziel für Künstler, darunter Albin Egger-Lienz, auf der Suche nach romantischer Inspiration.

Im 1. Stockwerk wartet das Highlight des Museums: der Loretoschatz aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die einmalige Sammlung von vornehmlich spanischen und italienischen Kunstwerken besteht aus Geschenken des spanischen Königspaares Karl II. und Maria Anna sowie von Adeligen am spanischen Hof. Ein Rundgang in der barocken Kapuzinerkirche zum Hl. Felix von Cantalice, erreichbar über einen Kreuzgang aus dem 17. Jahrhundert, schließt den Besuch ab. Und wie ist das Museum zu erreichen? Das ehemalige Kapuzinerkloster befindet sich nahe der Unterstadt (Frag 1) der Stadt Klausen. Ein großer Parkplatz und eine Bushaltestelle befinden sich in der Nähe. Der Radweg Eisacktal bringt dich auf zwei Rädern von Bozen oder Brixen nach Klausen.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Mo 15 Jul geschlossen
  • Di 16 Jul 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Mi 17 Jul 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Do 18 Jul 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Fr 19 Jul 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Sa 20 Jul 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • So 21 Jul geschlossen

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Frühling 2024 (23.03.2024 - 01.06.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Mi 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Do 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Fr 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Sa 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • So geschlossen

Ostern 2024 (31.03.2024) geschlossen

Ostermontag 2024 (01.04.2024) geschlossen

Tag der Befreiung 2024 (25.04.2024) geschlossen

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) geschlossen

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) geschlossen

Tag der Republik 2024 (02.06.2024) geschlossen

Sommer 2024 (04.06.2024 - 07.09.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Mi 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Do 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Fr 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Sa 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • So geschlossen

Maria Himmelfahrt 2024 (15.08.2024) geschlossen

Herbst 2024 (10.09.2024 - 02.11.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Mi 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Do 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Fr 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • Sa 09:30 - 12:00 15:30 - 18:00
  • So geschlossen

Allerheiligen 2024 (01.11.2024) geschlossen

Eintritt

4,00 € Erwachsene
2,50 € Senioren 60+
2,50 € Gruppen (ab 8 Personen)
1,50 € Kinder und Jugendliche (8-18 Jahre)
1,50 € Studenten

8,00 € Familienkarte

frei für Kinder unter 8 Jahren

2,50 € nur Sonderausstellung oder Kapuzinerkirche

Mehr Infos

Das Stadtmuseum Klausen ist von Ende März bis Anfang November geöffnet, Sonntag, Montag und an Feiertagen geschlossen. Saisonsstart 2024 am 23. März.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos