kaltern galerie gefaengnis le carceri
kaltern galerie gefaengnis le carceri

Galerie Gefängnis Le Carceri

Genauso interessant wie ihre Ausstellungen ist die Geschichte der Galerie Gefängnis Le Carceri in Kaltern.

Wenige wissen heute, dass sich in Kaltern einst das Gefängnis des Bezirksgerichts befand, erbaut im 17. Jahrhundert unter Claudia de Medici. Es blieb bis in die 1970er Jahre in Funktion, danach wurde das "alte Gefängnis" aufgelassen. Vom Staat ging es zuerst an die Region und schließlich an die Gemeinde Kaltern über, die es renovieren ließ und hier den Stützpunkt des Gesundheits- und Sozialsprengels einrichtete. Besonders auf die Renovierung des Zellentraktes wurde Wert gelegt:

Die kleinen Räume mit den vergitterten Fenstern blieben erhalten, wurden mit neuen Holzböden und einer neuen Treppe versehen und als kultureller Treffpunkt zugänglich gemacht. Seit 2005 befindet sich dort die Galerie, die sich passenderweise "Gefängnis Le Carceri" nennt. Mit den historischen Einrichtungsgegenständen und Objekten wie den Kachelöfen und Holztüren der niedrigen Zellen bietet sie ein ganz besonderes Ambiente für Ausstellungen verschiedenster Art.

Jedes Jahr werden vier Ausstellungen moderner Künstler nach dem Konzept 1+1=1 organisiert: Ein Künstler stammt aus Südtirol, ein anderer Künstler aus dem Ausland - die beiden treten in Dialog miteinander und richten zusammen eine Ausstellung aus. Und wie ist die Galerie Gefängnis Le Carceri zu erreichen? Sie befindet sich am Pater Bühel (Pater Bichl im Dialekt) in Kaltern, eine Bushaltestelle befindet sich am zentralen Marktplatz, der nur wenige Schritte entfernt liegt.

Momentan könnte der Zugang gewissen Einschränkungen unterliegen.

Kontaktinfos

Eintritt

freier Eintritt

Mehr Infos

jeweils bei Ausstellungsbetrieb geöffnet

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos