Ibsen Dokumentation
Ibsen Dokumentation

Henrik Ibsen Dokumentation

Henrik Ibsen weilte mehrmals in Gossensass im Wipptal: Ihm ist hier ein Weg, ein Platz und ein Dokumentations­zentrum gewidmet

Henrik Johan Ibsen, der große norwegische Dramatiker und Lyriker des 19. Jahrhunderts, der bis zu seinem Tod 1906 als größter Dichter der Moderne galt, ist auch in Gossensass bekannt. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war das Dorf nämlich ein bekannter Luftkurort und Ziel vieler nobler Touristen, die mit der neuen Eisenbahn hierher kamen. Auch Henrik Ibsen war mehrmals im Grandhotel Gröbner während seines freiwilligen Exils (1864 - 1891) zu Gast.

Besonders gerne ging Ibsen an den kleinen Bächen der Umgebung spazieren, weshalb ihn die Einwohner das "Bachmandl" nannten. Er arbeitete vorwiegend nachts und reinigte morgens dann am Brunnen sein Tintenfass. Die Bekanntschaft mit der jungen Wienerin Emilie Bardach, die in Gossensass ihren Anfang nahm, beeinflusste sein Schaffen dieser Jahre, darunter "Stützen der Gesellschaft", "Nora" und "Ein Volksfeind". 1889 reifte der Plan zu "Hedda Gabler", ein 1890 entstandenes Drama in vier Akten, in dessen 2. Akt auch Gossensass vorkommt.

1997, im Rahmen des 8. Internationalen Ibsenkongresses im Gemeindeamt von Gossensass wurde der Sitzungssaal in den Henrik Ibsen Gedenksaal umfunktioniert. Er beherbergt heute eine Ausstellung zu Ibsens Schaffen im Wipptal: Historische Bilder, Postkarten, Fotos und Briefe des norwegischen Schriftstellers sind hier gesammelt. Und wie ist die Ausstellung zu erreichen? Sie befindet sich im Gemeindeamt am Ibsenplatz im Dorfzentrum, wo auch ein Parkplatz zu finden ist.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Fr 23 Feb 08:00 - 12:30
  • Sa 24 Feb geschlossen
  • So 25 Feb geschlossen
  • Mo 26 Feb 08:00 - 12:30
  • Di 27 Feb 08:00 - 12:30
  • Mi 28 Feb 08:00 - 12:30 14:30 - 17:30
  • Do 29 Feb 08:00 - 12:30

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Winter 2024 (08.01.2024 - 22.03.2024)

  • Mo 08:00 - 12:30
  • Di 08:00 - 12:30
  • Mi 08:00 - 12:30 14:30 - 17:30
  • Do 08:00 - 12:30
  • Fr 08:00 - 12:30
  • Sa geschlossen
  • So geschlossen

Frühling 2024 (25.03.2024 - 31.05.2024)

  • Mo 08:00 - 12:30
  • Di 08:00 - 12:30
  • Mi 08:00 - 12:30 14:30 - 17:30
  • Do 08:00 - 12:30
  • Fr 08:00 - 12:30
  • Sa geschlossen
  • So geschlossen

Ostern 2024 (31.03.2024) geschlossen

Ostermontag 2024 (01.04.2024) geschlossen

Tag der Befreiung 2024 (25.04.2024) geschlossen

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) geschlossen

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) geschlossen

Eintritt

freier Eintritt

Mehr Infos

Die Hendrik Ibsen Dokumentation ist ganzjährig geöffnet, die Öffnungszeiten entsprechen jenen des Gemeindeamtes von Gossensass. An Feiertagen und am Wochenende bleibt sie geschlossen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos