Meran Lauben
Meran Lauben

Meraner Lauben und Altstadt

Die zweigeteilte Meraner Laubengasse in der Kurstadt kann auf eine 800-jährige Geschichte zurückblicken

Nördlich der Passer befindet sich die Meraner Altstadt mit der mittelalterlichen Laubengasse, einer 800 Jahre alten Einkaufsstraße. Ihre Entstehung geht auf Meinhard II. zurück, Großvater von Margarethe Maultasch, zu einer Zeit, als Meran eine neugegründete Stadt im Aufschwung war und Landeshauptstadt der Grafschaft Tirol wurde. Die Lauben sind zweigeteilt: Die Berglauben befinden sich Richtung Küchelberg, die Wasserlauben Richtung Passer. Heute sind die Meraner Lauben mit einer Länge von 400 m die längsten in ganz Tirol und laden dich zum Bummeln und Shoppen ein, mit einem Cappuccino in der Sonne zwischendurch.

Sie ziehen sich von Westen nach Osten und damit vom Kornplatz bis zum Pfarrplatz mit der Pfarrkirche St. Nikolaus. Unterschiedlichste Geschäfte, von internationalen Modeketten bis Delikatessengeschäften mit regionalen Produkten, sind hier zu finden. Die wunderschönen Fassaden der Häuser aus verschiedenen Stilepochen sind mit Erkern und Torbögen versehen. In der angrenzenden Freiheitsstraße findet zudem jede Woche der Meraner Markt statt.

Die Lauben sind von zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen umgeben, wie dem Kurhaus an der Passerpromenade, den schön gestalteten Promenaden der Kurstadt und Museen wie dem Stadtmuseum Meran und der Landesfürstlichen Burg. Kaum aus den Meraner Lauben heraus, führt eine Brücke über die Passer zum neu gestalteten Thermenplatz und der Therme Meran. Und wie sind die Lauben zu erreichen? Sie verbinden den Korn- mit dem Pfarrplatz, rundherum sind (gebührenpflichtige) Parkmöglichkeiten und Bushaltestellen zu finden.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

Immer zugänglich

Eintritt

Meraner Lauben und Altstadt frei zugänglich

Stadtführung in Meran:
11,50 € Erwachsene
11,50 € Jugendliche (12-18 Jahre)

frei für Kinder unter 12 Jahren

Mehr Infos

Stadtführung in Meran in deutscher Sprache vom 6. April bis 19. Oktober 2024 jeden Dienstag und Samstag von 10.00 - 11.30 Uhr (im Winter nur samstags). Anmeldung unter Tel. +39 0473 272000.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Vermietung Obermais
    Vermietung Obermais
    Ferienwohnungen

    Vermietung Obermais

Tipps und weitere Infos