pfandler alm huette gefangennahme andreas hofer
pfandler alm huette gefangennahme andreas hofer

Pfandler und Pfistrad Alm

Die Pfandler Alm und Pfistrad Alm im Passeiertal sind nicht nur schöne Ausflugsziele, sondern auch historische Stätten

Zwei Almhütten im Meraner Land haben viel zu erzählen: Es sind dies die Pfandler Alm und die Pfistrad Alm, die an die Hänge oberhalb von St. Martin und St. Leonhard im Passeiertal gebaut wurden. Die Pfandler Alm ist mit dem MuseumPasseier verbunden, das auch vom Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer erzählt. Auf der Pfandler Alm versteckte sich Andreas Hofer, bevor er vom Tiroler Franz Raffl für 1.500 Gulden verraten, am 28. Januar 1810 von französischen Besatzungssoldaten gefangen genommen, und wenig später in Mantua hingerichtet wurde.

Nach einem Brand wurde die Pfandler Alm originalgetreu als Gedenkstätte wieder aufgebaut und befindet sich heute bei der Pfandler Almhütte, einer beliebten Einkehr. Tafeln erzählen von den damaligen Geschehnissen. Einige km entfernt, oberhalb von St. Leonhard, liegt hingegen die Pfistrad Alm auf 1.350 m Meereshöhe. Es ist ein Zusammenschluss von kleinen Gebäuden, unter denen sich auch die Kirche St. Anna in Pfistrad befindet. Das gotische Blockhaus, das dort steht, gehört zu den ältesten Holzbauten Südtirols und ist seit 1982 als Denkmal geschützt.

Die Pfistrad Alm beherbergt ein kleines Almmuseum mit alten Werkzeuge und Schautafeln, die von der interessanten Geschichte der Alm und des gesamten Passeiertales erzählen. Und wie sind die Almen zu erreichen? Zu beiden gelangst du nur zu Fuß. Die Pfandler Alm befindet sich oberhalb von St. Martin in Passeier (erreichbar in einer Wanderung von insgesamt knapp 4 Stunden mit Rückweg), die Pfistrad Alm oberhalb von St. Leonhard in Passeier (1,5 Stunden Aufstieg). Beide sind im Sommer bewirtschaftet und beliebte Ausflugsziele und Einkehrmöglichkeiten.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Di 16 Jul 09:00 - 22:00
  • Mi 17 Jul 09:00 - 22:00
  • Do 18 Jul 09:00 - 22:00
  • Fr 19 Jul 09:00 - 22:00
  • Sa 20 Jul 09:00 - 22:00
  • So 21 Jul 09:00 - 22:00
  • Mo 22 Jul 09:00 - 22:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Pfandler Alm - Frühling 2024 (01.05.2024 - 09.06.2024)

  • Mo 09:00 - 22:00
  • Di 09:00 - 22:00
  • Mi 09:00 - 22:00
  • Do 09:00 - 22:00
  • Fr 09:00 - 22:00
  • Sa 09:00 - 22:00
  • So 09:00 - 22:00

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) 09:00 - 22:00

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) 09:00 - 22:00

Tag der Republik 2024 (02.06.2024) 09:00 - 22:00

Pfandler Alm - Sommer 2024 (10.06.2024 - 08.09.2024)

  • Mo 09:00 - 22:00
  • Di 09:00 - 22:00
  • Mi 09:00 - 22:00
  • Do 09:00 - 22:00
  • Fr 09:00 - 22:00
  • Sa 09:00 - 22:00
  • So 09:00 - 22:00

Maria Himmelfahrt 2024 (15.08.2024) 09:00 - 22:00

Pfandler Alm - Herbst 2024 (09.09.2024 - 31.10.2024)

  • Mo 09:00 - 22:00
  • Di 09:00 - 22:00
  • Mi 09:00 - 22:00
  • Do 09:00 - 22:00
  • Fr 09:00 - 22:00
  • Sa 09:00 - 22:00
  • So 09:00 - 22:00

Eintritt

freier Eintritt zur Gedenkstätte Pfandler Alm und in das Almmuseum Pfistrad Alm

Mehr Infos

Die Öffnungszeiten beziehen sich auf die Jausenstation mit der Gedenkstätte Pfandler Alm, die jedes Jahr von Anfang Mai bis Ende Oktober jeden Tag von 09.00 - 22.00 Uhr geöffnet ist, warme Küche von 11.45 - 15.00 Uhr, Freitag Ruhetag. Saisonsstart 2024 am 1. Mai.

Das Almmuseum Pfistrad Alm ist vom 31. Mai bis 1. Oktober 2024 zugänglich, die bewirtschaftete St. Anna Pfistradalm öffnet am 21. Mai 2024 (bis Anfang Oktober, kein Ruhetag).

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos