brixen dom rottonara marketing
brixen dom rottonara marketing

Dom zu Brixen

Der mächtige Brixner Dom, eine Kathedrale und Basilica minor, ist das Wahrzeichen der Bischofsstadt

Die Stadt Brixen ist Bischofsstadt, und die Bischofskirche der römisch-katholischen Diözese Bozen-Brixen erhebt sich mitten im Stadtzentrum, am Domplatz. Der Dom zu Brixen kann auf eine bewegte und lange Geschichte zurückblicken, die bis in das Jahr 980 n. Chr. zurückgeht. Nach zwei Bränden wurde das Gotteshaus um 1200 mit dreischiffigem Langhaus sowie zwei Fassadentürmen im romanischen Stil erbaut. Zwischen 1745 und 1754 erfolgte der barocke Neubau in der Form, in der wir ihn heute kennen. Ausgestattet wurde er mit 33 verschiedenen Arten von Marmor.

Der Dom zu Brixen, Mariä Aufnahme in den Himmel und St. Kassian geweiht, ist äußerst sehenswert: Die Deckenfresken stammen vom berühmten Tiroler Barockmaler Paul Troger, seine einzigen in Tirol. Das rund 200 m² große Deckengemälde zeigt die Anbetung des Lammes, weiters sind das Engelskonzert, Szenen aus dem Leben des Hl. Kassian und die Aufnahme Marias in den Himmel zu sehen. Der Hochaltar, einer der bedeutendsten Barockaltäre Tirols, stammt von Theodor Benedetti. Auch die Orgel mit ihren 3.335 Pfeifen und 84 Registern ist beeindruckend. In einem Gräberfeld im Querschiff befinden sich hingegen die Bischofsgräber. Hier ruhen seit 990, als der Bischofssitz von Kloster Säben in die neu errichtete Stadt Brixen verlegt wurde, zahlreiche Bischöfe, auch jene des 20. Jahrhunderts, wie Joseph Gargitter, Wilhelm Egger und Karl Golser.

In der Hofburg Brixen, wenige Schritte vom Dom entfernt, ist hingegen das Diözesanmuseum mit dem Domschatz untergebracht. Und wie ist der Dom zu erreichen? Er befindet sich im Stadtzentrum, von den Parkhäusern und -plätzen ist es ein kurzer Spaziergang bis zum Dom. Mehrere Veranstaltungen finden im Laufe des Jahres am Domplatz statt, wie der Südtiroler Brot- und Strudelmarkt im Herbst und der Christkindlmarkt Brixen in der Adventszeit.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Do 20 Jun 06:30 - 18:00
  • Fr 21 Jun 06:30 - 18:00
  • Sa 22 Jun 06:30 - 18:00
  • So 23 Jun 06:30 - 18:00
  • Mo 24 Jun 06:30 - 18:00
  • Di 25 Jun 06:30 - 18:00
  • Mi 26 Jun 06:30 - 18:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Frühling 2024 (18.03.2024 - 02.06.2024)

  • Mo 06:30 - 18:00
  • Di 06:30 - 18:00
  • Mi 06:30 - 18:00
  • Do 06:30 - 18:00
  • Fr 06:30 - 18:00
  • Sa 06:30 - 18:00
  • So 06:30 - 18:00

Ostern 2024 (31.03.2024) 06:30 - 18:00

Ostermontag 2024 (01.04.2024) 06:30 - 18:00

Tag der Befreiung 2024 (25.04.2024) 06:30 - 18:00

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) 06:30 - 18:00

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) 06:30 - 18:00

Tag der Republik 2024 (02.06.2024) 06:30 - 18:00

Sommer 2024 (03.06.2024 - 08.09.2024)

  • Mo 06:30 - 18:00
  • Di 06:30 - 18:00
  • Mi 06:30 - 18:00
  • Do 06:30 - 18:00
  • Fr 06:30 - 18:00
  • Sa 06:30 - 18:00
  • So 06:30 - 18:00

Maria Himmelfahrt 2024 (15.08.2024) 06:30 - 18:00

Herbst 2024 (09.09.2024 - 30.11.2024)

  • Mo 06:30 - 18:00
  • Di 06:30 - 18:00
  • Mi 06:30 - 18:00
  • Do 06:30 - 18:00
  • Fr 06:30 - 18:00
  • Sa 06:30 - 18:00
  • So 06:30 - 18:00

Allerheiligen 2024 (01.11.2024) 06:30 - 18:00

Eintritt

freier Eintritt

Mehr Infos

Gottesdienst im Dom (in deutscher Sprache) jeden Sonntag um 08.00 und um 10.00 Uhr.

Der Brixner Dom ist ganzjährig jeden Tag geöffnet.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Cityhotel Tallero
    Cityhotel Tallero
    Hotel

    Cityhotel Tallero

Tipps und weitere Infos