Dom auf dem Lande

Die überdimensionale Pfarrkirche des historischen Weindorfes St. Pauls im Überetsch wurde im 15. und 16. Jahrhundert erbaut.

St. Pauls ist eine der Fraktionen Eppans und hier befindet sich im Dorfzentrum der sogenannte “Dom auf dem Lande”, die Pfarrkirche Pauli Bekehrung. Die riesigen Glocken im 86 m hohen Turm rufen in dunklem, wunderschönen Ton zur Hl. Messe. Die Kirche scheint für eine große Stadt gebaut zu sein und wird deshalb im Volksmund auch liebevoll “Dom auf dem Lande” genannt.

St. Pauls war in vergangenen Zeiten Hauptort der Gemeinde Eppan, und zahlreiche Adelige ließen sich hier nieder. Diese wollten ihrem Reichtum Ausdruck geben und bauten zwischen 1484 und 1533 als Standessymbol diese überdimensionale Kirche. Vom späten 15. bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts wurde der Turm errichtet, der gotische und barocke Elemente aufweist.

Besonders sehenswert sind die Sonnenuhr aus dem Jahre 1718 und die Funeraldenkmäler der Adeligen Firmian, Khuen und Thun. Eine weitere Besonderheit: Die Pfarrkirche von St. Pauls ist die einzige Kirche weitum, die “nur” dem Hl. Paulus geweiht ist. Normalerweise wird der Hl. Paulus immer im Zusammenhang mit dem Hl. Petrus genannt.

Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 662191 (Führungen)

Empfohlene Unterkünfte

  1. Huebenburg
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Huebenburg

  2. Hotel Weingarten
    Hotel

    Hotel Weingarten

  3. Gasthof zum Guten Tropfen
    Gasthof

    Gasthof zum Guten Tropfen

  4. Georgshof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Georgshof

  5. FeWo Wieser
    Ferienwohnungen

    FeWo Wieser

Tipps und weitere Infos