campill longiarue muehlental
campill longiarue muehlental

Mühlental in Campill

Im Val di Morins im Gadertal lädt ein schöner Spazierweg ein, acht alte, aber noch voll funktionstüchtige Mühlen zu entdecken.

Das bekannte Mühlental (Val di Morins in Ladinisch) befindet sich in Campill (Longiarü), einem Ortsteil von St. Martin in Thurn. Neben dem kleinen Bergdorf rauscht der Seresbach durch das Tal: Die Kraft dieses Wassers wird seit Jahrhunderten auch für das Antreiben der Schaufelräder der Mühlen und der Mühlsteine genutzt. Früher waren die Bauern von der Landwirtschaft abhängig, und Wassermühlen zum Mahlen des Getreides machten das Leben etwas leichter.

Heute stellen die acht Mühlen von Longiarü ein Kulturerbe dar, das es zu erhalten gilt. Sie wurden vollständig restauriert, sodass sie heute wieder von den Bauern der Umgebung eingesetzt werden können. Zusammen mit den grünen Wiesen und den Dolomitengipfeln im Gadertal ergibt sich somit ein beeindruckendes Ausflugsziel auf 1.400 m Meereshöhe, das dich zu einer interessanten Wanderung einlädt. Sie führt an Seres und Miscì vorbei, zwei Bergweilern, die hier Viles genannt werden. Die erste Mühle entlang des Weges kann auch von innen besichtigt werden.

Übrigens: Vor wenigen Jahren wurde Campill zum Bergsteigerdorf, eine Auszeichnung, mit der strenge Kriterien verbunden sind, um einen nachhaltigen und umweltverträglichen Tourismus zu ermöglichen. Und wie ist das Mühlental von Longiarü zu erreichen? Vom Parkplatz und der Bushaltestelle von Campill startet der Weg Nr. 4 zum Weiler Seres, wo das Mühlental beginnt.

Kontaktinfos

Eintritt

frei zugänglich

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Fornellahof La Majun
    Fornellahof La Majun
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Fornellahof La Majun

Tipps und weitere Infos