Muehle Glurns
Muehle Glurns

Stadtmühle Glurns

Die Glurnser Mühle im Zentrum, die nur zu Fuß erreicht werden kann, wurde wahrscheinlich zeitgleich mit der Stadt gegründet

Glurns hat zwar nicht einmal 1.000 Einwohner, ist aber eine der acht Städte Südtirols, die einzige Stadt im Vinschgau und die kleinste Stadt der südlichen Alpen. Hier verlief die Via Claudia Augusta, und somit war Colurnus (Lat. für Haselstaude) bereits in der Römerzeit ein Verkehrsknotenpunkt. Mit der Stadtgründung wurde auch eine Gewerbezone angelegt und bei der alten Brücke über die Etsch der Mühlbach abgeleitet. Ab 1330 war die Stadtmühle Glurns dank dieses Wassers in Betrieb, und die Bauern konnten das Korn zu dieser Mühle in der St.-Pankratius-Gasse bringen.

Die Stadtmühle brachte mehrere Vorteile: Das so umgeleitete Wasser des Mühlbaches ließ das Mühlrad in Betrieb gehen, diente aber auch den Gerbern in der benachbarten Gerbergasse zur Reinigung der Tierhäute. Zudem gedieh auf den fruchtbaren Schwemmböden rund um Glurns das Getreide so gut, dass die Gegend als "Kornkammer des Vinschgaus" bekannt war: Die Zunft der Müller war so bedeutend, dass sie eine eigene Handwerksordnung hatte und wenig später hier auch eine eigene Bruderschaft der Müller bestand. Die Stadtmühle von Glurns wurde mehrmals beschädigt oder zerstört, aber wegen ihrer großen Bedeutung für die Bevölkerung immer wieder aufgebaut. 2009 wurde sie komplett restauriert und ist heute wieder voll funktionstüchtig.

Bei einer Stadtführung kannst du im Sommer die alte Glurnser Mühle besichtigen und von der Öffnung der Mühlbachschleuse bis zum frisch gemahlenen Mehl alle Arbeitsschritte mitverfolgen. Die Reste des Freskos zeigen das einstige Zunftzeichen der Müller: zwei Löwen mit einem Mühlrad. Und wie ist sie zu erreichen? Sie befindet sich in der St.-Pankratius-Gasse 8, nicht weit vom Kirchtorturm Glurns entfernt. Ein großer Parkplatz (gebührenpflichtig) ist außerhalb der Stadtmauern zu finden. Auch ein weiterer Stadtturm, der Schludernser Torturm, ist zugänglich.

Kontaktinfos

Mehr Infos

Die Stadtmühle Glurns ist jedes Jahr von Juli bis September geöffnet, die Stadtführung "Türme, Mauern, Stadtmühle" wird im Juli und August angeboten. Saisonsstart 2024 Anfang Juli.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Haus Trauner
    Haus Trauner
    Ferienwohnungen

    Haus Trauner

  2. Falatschhof
    Falatschhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Falatschhof

  3. Haus Monika
    Haus Monika
    Ferienwohnungen

    Haus Monika

  4. Wellness Resort Garberhof
    Wellness Resort Garberhof
    Hotel

    Wellness Resort Garberhof

Tipps und weitere Infos