Gratsch

Gratsch, ein Ortsteil der Gemeinde Meran, liegt auf einer kleinen Anhöhe, nur unweit von Dorf Tirol.

Zwischen Apfelbäumen und Weinreben, auf einem Schuttkegel, liegt der Ortsteil Gratsch mit dörflichem Charakter. Bis 1923 war Gratsch eine eigene Gemeinde, dann wurde die Ortschaft der Gemeinde Meran angegliedert. Gratsch gehört der Pfarrgemeinde St. Peter-Gratsch an und die Kirche wurde im 14. Jahrhundert erbaut, ihre heutige Form geht jedoch auf das 17. Jahrhundert zurück.

Von hier aus beginnt auch der Algunder Waalweg, der besonders im Frühling und im Herbst zu gemütlichen Wanderungen einlädt. Besonders zur Apfelblüte im Frühling lädt die Umgebung von Gratsch zu unzähligen Wanderungen und Spaziergängen ein.

Unser Tipp: Ein Besuch in dem kleinen Kirchlein St. Peter. Auch wenn sich die Kirche bereits im Gemeindegebiet von Dorf Tirol befindet, gehört sie noch zur Pfarre von Gratsch!

Tipps und weitere Infos