meran palmen und turm nikolaus pfarrkirche
meran palmen und turm nikolaus pfarrkirche

Stadtmuseum Meran

Das Stadtmuseum Meran, oder Palais Mamming Museum, ist neben dem Stadtmuseum Bozen eines der ältesten Museen Südtirols

Das städtische Museum von Meran wurde bereits 1900 eröffnet und zählt somit zu den ältesten Museen des Landes. Franz Innerhofer (1847-1918), ein Meraner Arzt, sammelte damals mit Begeisterung gotische Figuren und barocke Gemälde Tiroler Meister, und legte somit den Grundstein für das Stadtmuseum. Zurerst in einem Gebäude der Englischen Fräulein an der Winterpromenade untergebracht, siedelte das Museum mehrmals um und war unter anderem im ehemaligen Gasthof Roter Adler im zentralen Rennweg untergebracht.

2015 wurde das Museum neu eröffnet und wird nun auch unter dem Namen "Palais Mamming Museum" geführt. Der gleichnamige renovierte Ansitz am Kirchplatz, im Besitz der Gemeinde Meran, befindet sich mitten in der Meraner Altstadt. Die Schausammlung gibt dir in 27 Abteilungen einen Überblick über die historische Entwicklung der Stadt. Der Rundgang startet mit der Ur- und Frühgeschichte und streift alle Lebensbereiche, um mit der modernen Kunst zu enden.

Was allerdings den besonderen Reiz dieser Sammlung ausmacht, sind einige Exoten, darunter eine ägyptische Mumie, die sudanesische Waffensammlung des österreichischen Abenteurers Sir Rudolf Carl Freiherr von Slatin Pascha und eine Totenmaske Napoleons. Und wie ist das Museum zu erreichen? Es befindet sich am Ende der Meraner Lauben, neben der Pfarrkirche St. Nikolaus. Rundum gibt es einige Parkplätze, die Haltestelle der städtischen Busse befindet sich am Rennweg. Eine Kombikarte für den Besuch des Museums und der Landesfürstlichen Burg ist erhältlich.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Mi 29 Mai 10:30 - 17:00
  • Do 30 Mai 10:30 - 17:00
  • Fr 31 Mai 10:30 - 17:00
  • Sa 01 Jun 10:30 - 17:00
  • So 02 Jun 10:30 - 13:00
  • Mo 03 Jun geschlossen
  • Di 04 Jun 10:30 - 17:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Frühling 2024 (09.03.2024 - 02.06.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:30 - 17:00
  • Mi 10:30 - 17:00
  • Do 10:30 - 17:00
  • Fr 10:30 - 17:00
  • Sa 10:30 - 17:00
  • So 10:30 - 13:00

Ostern 2024 (31.03.2024) 10:30 - 13:00

Ostermontag 2024 (01.04.2024) geschlossen

Tag der Befreiung 2024 (25.04.2024) 10:30 - 13:00

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) 10:30 - 13:00

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) geschlossen

Tag der Republik 2024 (02.06.2024) 10:30 - 13:00

Sommer 2024 (04.06.2024 - 08.09.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:30 - 17:00
  • Mi 10:30 - 17:00
  • Do 10:30 - 17:00
  • Fr 10:30 - 17:00
  • Sa 10:30 - 17:00
  • So 10:30 - 13:00

Maria Himmelfahrt 2024 (15.08.2024) 10:30 - 13:00

Herbst 2024 (10.09.2024 - 03.11.2024)

  • Mo geschlossen
  • Di 10:30 - 17:00
  • Mi 10:30 - 17:00
  • Do 10:30 - 17:00
  • Fr 10:30 - 17:00
  • Sa 10:30 - 17:00
  • So 10:30 - 13:00

Allerheiligen 2024 (01.11.2024) 10:30 - 13:00

Eintritt

6,00 € Erwachsene
5,00 € Erwachsene (mit Gästekarte)
5,00 € Senioren 65+
5,00 € Studenten
5,00 € Menschen mit Beeinträchtigung
5,00 € Gruppen (ab 10 Personen)

10,00 € Familienkarte

frei für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Kombikarte Stadtmuseum und Landesfürstliche Burg:
8,00 € pro Person

Mehr Infos

Das Museum ist jedes Jahr von Anfang März bis 6. Januar geöffnet, montags geschlossen.

Saisonsstart 2024 am 9. März.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos