bruneck dietenheim winter
bruneck dietenheim winter

Dietenheim

Das Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde beeindruckt in Dietenheim mit seinen wunderschönen alten Bauernhöfen.

Dietenheim liegt im Brunecker Talkessel, dort wo das Tauferer Ahrntal, das obere Pustertal und das Unterpustertal zusammentreffen. Das ländlich geprägte Dorf ganz in der Nähe der Rienzstadt erwartet dich mit einem besonderen Highlight und einem der schönsten Freilichtmuseen Europas: dem Volkskundemuseum von Dietenheim. Im Zentrum steht der Ansitz Mair am Hof, der eine Dauerausstellung zur Volksfrömmigkeit und Volkskunst und seine herrschaftlichen Räume zeigt.

Im 19. Jahrhundert nutzten Mary und William Howitt, ein bekanntes englisches Schriftstellerpaar, den stattlichen Barockbau für ihre Sommerfrische im Pustertal. Heute erwartet dich im Außenbereich ein Bauerngarten und über 20 originale Bauernhäuser mit Nebengebäuden aus Südtirol, die teils bis in das 15. Jahrhundert zurückreichen. Der Blick von hier, auf einer kleinen Anhöhe, reicht bis nach Bruneck und zum Schloss, das majestätisch oberhalb der Stadt thront.

Im Sommer bietet sich Dietenheim als idealer Ausgangspunkt für eine Radtour am Radweg Ahrntal an: Er führt am Biotop Ahrauen vorbei. In Sand in Taufers angekommen, kannst du den dortigen Badeteich für eine Abkühlung nutzen. Spazierwege bringen dich hingegen über Luns nach Percha, oder - in der anderen Richtung - in die Nachbardörfer Aufhofen, St. Georgen und Gais, wo es ebenfalls einen Badeteich gibt. Im Winter ist das Dorf, wie auch die übrigen Fraktionen der Gemeinde Bruneck, mit dem Skibus Bruneck direkt an das Skigebiet Kronplatz angebunden.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos