montan kalditsch montagna doladizza
montan kalditsch montagna doladizza

Kalditsch

Apfel- und Kastanienbäume prägen die Umgebung von Kalditsch, auf einer Terrasse hoch über dem Südtiroler Unterland gelegen.

Der Weiler Kalditsch befindet sich am Nordhang des Cislon Berges, etwa auf 700 m ü.d.M., direkt entlang der Dolomitenstraße und somit sehr verkehrsgünstig. In vergangener Zeit verkehrte hier noch die sogenannte “Vecia Ferroavia dela Val de Fiemme”, die Fleimstalbahn. Die ehemalige Bahntrasse stellt heute noch ein sehr interessantes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker dar.

Besonders in der Zeit der Apfelblüte, durch die Höhenlage natürlich etwas später im Frühjahr, verzaubert die Umgebung von Kalditsch seine Besucher. Wanderer finden ein dichtes Netz an Wanderwegen, die durch das Gebiet des Naturparks Trudner Horn führen. Ruhe und Erholung ist hier garantiert!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Kalditsch

Tipps und weitere Infos