dji schneespitze
dji schneespitze

Bergtour zur Schneespitze in Pflersch

Die Schneespitze (3.174 m ü.d.M.) liegt in den Stubaier Alpen und bietet einen traumhaften 360° Rundumblick.

Der Parkplatz Hölle im hinteren Pflerschtal, kurz nach dem Weiler Stein, ist Ausgangspunkt unserer schwierigen Bergtour auf die Schneespitze (3.174 m ü.d.M.). Beim Start queren wir eine Holzbrücke, die über den Fernerbach führt. Wir folgen der Wegbeschilderung Nr. 6 taleinwärts, die in 3 Stunden Gehzeit zur Magdeburger Hütte führt. Anfangs verläuft der Weg im Wald und vorbei an der Ochsenalm. Ab der Alm wird der Weg steiler und windet sich in mehreren Kehren immer wieder am Hochalmbach vorbei. Wir erreichen den vorderen Stubensee, der etwas unterhalb der Magdeburger Hütte (auch Schneespitzhütte, 2.423 m ü.d.M.) liegt.

Ab der Hütte (2-2,5 Stunden zum Gipfel) folgen wir noch kurz dem Weg Nr. 6, biegen dann aber rechts zum Weg Nr. 9 ab, der uns über einen steinigen Steig bis zum hinteren Stubensee führt. Von nun an wird der Weg steil und immer wieder ausgesetzt, heikle Stellen sind jedoch ausnahmslos mit Drahtseil gesichert. Es geht über das gut markierte felsige Gelände über die Gipfelabflachung die letzten steilen Höhenmeter hinauf zum wunderschönen Gipfelkreuz der Schneespitze.

Am Gipfel angekommen, werden wir mit einer atemberaubenden Rundumsicht belohnt. Der Blick reicht über den Feuersteinferner bis hin zu den Dolomiten. Auch das Gschnitz- und Pflerschtal erblicken wir von oben und der Pflerscher Tribulaun liegt stolz vor uns. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Route. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist für diese schwierige Tour Voraussetzung!


Autor: PG

Falls du diese Wanderung machen möchtest, informiere dich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Ausgangspunkt: Parkplatz Hölle, Weiler Stein im hinteren Pflerschtal
Wegweiser: Nr. 6, 9
Weglänge: ca. 17 km (insgesamt)
Gehzeit: ca. 7-8 Stunden (insgesamt)
Höhenunterschied: ca. 1.774 m
Höhenlage: zwischen 1.500 und 3.174 m ü.d.M.
Einkehrmöglichkeiten: Ochsenalm, Magdeburger Hütte (z.Z. geschlossen)
Erlebt: September 2020


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos