obere erzstrasse panorama waldweg ridnauntal
obere erzstrasse panorama waldweg ridnauntal

Wanderung an der Oberen Erzstraße

Die Obere Erzstraße beschreibt den Weg im Ridnaun Tal zwischen Mareit und Maiern, auf dem einst die Erz-Förderanlage des Bergwerkes Schneeberg nach Sterzing stand.

Ausgangspunkt ist Mareit. Beim Parkplatz unter dem Jagdmuseum Schloss Wolfsthurn geht es los - zuerst in Richtung Südwest über die Straße und dann den Berg hoch. Nach dem ruppigen Anstieg über einen schmalen Pfad erreichen wir die eben verlaufende Forststraße, auf vor hundert Jahren die Erz-Förderanlage stand.

Infotafeln informieren über den einstigen Transportweg, der im 19. Jahrhundert ausgebaut wurde. Gemütlich geht es durch den Wald nach Westen. Kurz vor der Ortschaft Gasse überqueren wir die Ridnauner Straße, um in der Talmitte, umgeben von Wiesen, bis nach Ridnaun zu wandern.

Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Maiern und zur Bergbauwelt Ridnaun. Eine gute Gelegenheit, dem bekannten Museum, eines der Südtiroler Landesmuseum (Abteilung Bergbau) einen Besuch abzustatten. Zurück geht es am selben Weg oder mit dem Linienbus.


Autor: AT

Falls du diese Wanderung machen möchtest, informiere dich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Ausgangspunkt: Mareit (Ortskern)
Ziel: Bergbauwelt Schneeberg Ridnaun bei Maiern
Wegweiser: Obere Erzstraße
Weglänge: ca. 10,5 km pro Richtung (Rückkehr auch mit Linienbus möglich)
Gehzeit: etwa 3,5 Stunden (pro Richtung)
Höhenunterschied: ca. 550 m
Höhenlage: zwischen 1040 und 1420 m ü.d.M.
Erlebt: Oktober 2013


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos