Hüttenwanderung im Drei Zinnen Gebiet

Diese Wanderung besticht durch atemberaubende Aussichten auf einige der schönsten Berge der Dolomiten, unter anderem auf die Drei Zinnen, den Paternkofel und den Zwölferkofel.

Wir fahren mit dem Zug nach Toblach und mit dem Bus weiter zur Auronzohütte, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung. Hier befinden wir uns bereits auf 2.333 m ü. M. und genießen eine wunderschöne Aussicht, unter anderem auf die Cadini di Misurina und den Lago di Misurina.

Nun beginnen wir unsere Teilumrundung der Drei Zinnen. Der Weg Nr. 101 führt uns in einer halben Stunde zur Lavaredohütte (2.344 m ü. M.). Wir wandern in felsigem Gelände, der Weg ist aber breit und weist nahezu keine Steigung auf. Wir bleiben auf diesem Weg, der nun kurz etwas ansteigt, nach dem Paternsattel aber wieder eher flach weiterverläuft, und erreichen eine Stunde später die Drei Zinnen Hütte (2.405 m ü. M.). Hier blicken wir vor dem Schutzhaus auf die berühmte Nordansicht der Drei Zinnen und dahinter auf die zwei darunterliegenden Bödenseen.

Unsere Teilumrundung der Drei Zinnen endet hier und wir wandern stets auf dem Weg Nr. 101 hinter dem Paternkofel Richtung Büllelejoch weiter. Unter dem Weg befindet sich ein dritter See, der in vielen Blautönen schimmert und an dessen Ufer sich noch Schnee hält. Gleich hinter dem Büllelejoch liegt die urige Büllelejoch Hütte, wo wir zu Mittag essen (Gehzeit ab Drei Zinnen Hütte: 1 Stunde). Nach einer ausgesprochen guten Mahlzeit beschließen wir, noch einen Abstecher auf die Oberbachernspitze zu machen (Weg Nr. 101A, 2.677 m ü. M.). Die 30 Minuten Gehzeit ab der Büllelejoch Hütte (2.528 m ü. M.) lohnen sich auf jeden Fall. Unterwegs trifft man immer wieder auf Spuren des Gebirgskrieges, der hier während des Ersten Weltkriegs stattgefunden hat. Vom Gipfel aus sehen wir in einiger Entfernung noch einmal die Drei Zinnen, den imposanten Zwölferkofel, den Elfer, den Einser, die umliegende Bergwelt und erkennen im Tal die Ortschaft Moos bei Sexten.

Nun beginnt der Abstieg, vorbei an der Büllelejochhütte erreichen wir in 40 Minuten die Zsigmondyhütte (2.224 m ü. M.). Am Wegrand treffen wir auf gar nicht scheue Murmeltiere. Wir übernachten in der Zsigmondyhütte und genießen vorher noch den magischen Moment des Sonnenuntergangs, der das helle Dolomitgestein rosa färbt.

Am nächsten Tag gehen wir auf dem Weg Nr. 103 (später 102) hinunter ins Fischleintal und erreichen nach ca. 1,5 Stunden die Talschlusshütte (1.548 m ü. M.) und kurz darauf die Fischleinbodenhütte (1.454 m ü. M.). Ab hier gibt es wieder Busverbindungen ins Pustertal. Da es aber unsere Zeit erlaubt, beschließen wir, auf dem Weg 1-1A bis Sexten (1.302 m Ü. M.) weiterzuwandern. Mit dem Bus erreichen wir den Bahnhof von Innichen und fahren ab hier wieder mit dem Zug nach Hause.

Hinweis: diese Wanderung ist auch ohne Übernachtung machbar. Die Gesamtgehzeit reduziert sich beispielsweise um eine Stunde, wenn man bereits am Fischleinboden mit dem Bus weiterfährt.
Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Autor: AD

Ausgangspunkt: Auronzohütte
Weg: Auronzohütte - Lavaredohütte - Paternsattel - Dreizinnenhütte – Büllelejoch – Büllelejoch Hütte – Oberbachernspitze - Zsigmondyhütte – Talschlusshütte – Fischleinbodenhütte - Sexten
Wegweiser: 101, 101A, 103, 102, 1-1A
Weglänge: 23 km (bis Bushaltestelle Dolomitenhof/Fischleintal: 19 km)
Gehzeit: ca. 7 Stunden (bis Bushaltestelle Dolomitenhof/Fischleintal: ca. 6 Stunden)
Höhenunterschied: 616 m (aufwärts), 1.628 m (abwärts)
Höhenlage: zwischen 1.299 und ca. 2.677 m ü. M.
Erlebt: Juli 2018
Weitere Informationen: Tourismusverein Sexten, Tel. +39 0474 710310

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Stephanshof: Wandern mit Genuss
    Hotel

    Wandern mit Genuss

    Wandern mit Genuss

    Villanders
    vom 29.06.19 bis 28.09.19
    7 Nächte ab 700 € pro Person
  2. Naturhotel Lüsnerhof: Hochsommer Special -10%
    Hotel

    Hochsommer Special -10%

    Hochsommer Special -10%

    Lüsen
    vom 28.07.19 bis 11.08.19
    4 Nächte ab 540 € pro Person
  3. Hotel Golserhof: Gourmet-Special für 3 / 5 / 7 Tage
    Hotel

    Gourmet-Special für 3 / 5 / 7 Tage

    Gourmet-Special für 3 / 5 / 7 Tage

    Tirol - Dorf Tirol
    vom 14.03.19 bis 13.07.19
    7 Nächte ab 769 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Bad Moos
    Hotel

    Bad Moos

  2. Hotel Simpaty
    Hotel

    Hotel Simpaty

  3. Hotel Alpenblick
    Hotel

    Hotel Alpenblick

  4. Hotel Stoll
    Hotel

    Hotel Stoll

  5. Hotel Tirolerhof
    Hotel

    Hotel Tirolerhof

Tipps und weitere Infos