radtag
radtag

Bozner Radtag

Einen Sonntag im September bleibt Südtirols Hauptstadt, Italiens radfreundlichste Stadt, für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Bereits 29% der täglichen Wege legen Bozens Einwohner täglich mit dem Rad zurück und nutzen so die zahlreichen Radwege, die fast alle Punkte und Viertel der Stadt miteinander verbinden. Die 8 Hauptrouten führen an Talfer und Eisack entlang und verbinden wichtige Sehenswürdigkeiten und Ziele wie die Messe und das Krankenhaus. Teilabschnitte, die noch fehlen, sind in Planung oder in der Realisierungsphase. Radzählstellen, Informationsschilder und Fahrrad-Pumpstationen vervollständigen das 50 km lange Bozner Radnetz, das bereits mehrmals ausgezeichnet wurde.

Jedes Jahr um den 20. September verwandelt sich Bozen in eine komplett autofreie Stadt: Beim Bozner Radtag bleibt sie von 09.30 bis 16.30 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt. An diesem Tag kann die Stadt in absoluter Ruhe und Sicherheit entdeckt werden, oder du nimmst am Stadtlerrennen teil, das durch alle Bozner Viertel führt und auf den Talferwiesen, der grünen Lunge der Stadt, endet. An verschiedenen Orten wie Kapuzinerpark oder Semirurali-Park gibt es Spiel und Spaß für die Kinder. Die Veranstaltung wird bereits seit mehr als 25 Jahren organisiert.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Campingpark Steiner
    Campingpark Steiner
    Campingplatz

    Campingpark Steiner

Tipps und weitere Infos