bozen stadttheater theater
bozen stadttheater theater

Vereinigte Bühnen - Teatro Stabile

VBB ist der Name des deutschsprachigen Berufstheaters in Bozen, das Teatro Stabile bildet das italienische Pendant dazu.

Die Vereinigten Bühnen Bozen (VBB), die im Stadttheater Bozen beheimatet sind, gibt es seit 1992, als sich die vier Theatervereine "Südtiroler Ensembletheater", "Initiative", "Kleinkunstbühne" und "Talferbühne Bozen" zusammenschlossen. Ressourcen wie Theaterräume und Technik konnten nun besser genutzt werden, und eine gemeinsame theaterpolitische Vision geschaffen werden.

Die Idee für ein deutsches Berufstheater in Südtirol gab es seit Ende der 1970er-Jahre, nachdem in den 1950er Jahren der "Bund Südtiroler Laienspielbühnen", heute "Südtiroler Theaterverband", gegründet wurde. Heute geben die VBB rund 120 Vorstellungen pro Spielzeit, die immer gut besucht sind, und bieten gleichzeitig Workshops und Theaterpädagogik an. Das italienische Berufstheater, das ebenfalls im Stadttheater beheimatet ist, nennt sich hingegen Teatro Stabile.

Das Teatro Stabile ist das zweite "teatro stabile" Italiens nach dem Kleinen Theater Mailand, also eine öffentliche regionale Theaterorganisation. Seine Gründung erfolgte bereits 1950, und nach einigen Jahrzehnten mit verschiedenen Aufführungsstätten bietet das italienische Berufstheater heute Vorstellungen im Stadttheater Bozen, die jährlich rund 120.000 Besucher begeistern.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Lanerhof
    Lanerhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Lanerhof

  2. Pippo’s Mountain Lodge
    Pippo’s Mountain Lodge - Hannes Niederkofler
    Ferienwohnungen

    Pippo’s Mountain Lodge

Tipps und weitere Infos