Badia

Die Ortschaft Badia mit seinen Ortsteilen San Leonardo und Pedraces liegt am Rande der Naturparks Puez-Geisler und Fanes-Sennes-Prags.

> Meereshöhe: 1.315 m ü.d.M.

Badia umfasst die Ortschaften S. Leonardo (St. Leonhard) und Pedraces (Pedratsches) und ist gekennzeichnet durch seine Lage in den Dolomiten und seinen bäuerlichen Charme. Tradition und Kultur werden hier groß geschrieben, dies zeigen auch verschiedene Events, die im Laufe des Jahres hier veranstaltet werden, z.B. die Slittada da Paur oder der Leonardiritt.

Pedraces bietet ein besonderes Ausflugsziel, den Sompuntsee, der in einer Wanderung oder Biketour erreichbar ist. Ebenfalls beliebt ist das Wildgehege Paraciora, zwischen La Villa und Badia gelegen. Im Winter steht hier das Skigebiet Alta Badia mit mehr als 130 bestens präparierten Pistenkilometern und seinem herrlichen Blick auf die Dolomiten im Vordergund, ein absolutes Muss ist auch ein Tag auf Skiern rund um den Sellastock, schliesslich gehört die Sellaronda zu den bekanntesten Ski-Touren.

San Leonardo ist besonders stolz auf seine St. Leonhard Pfarrkirche, die zu den schönsten Südtirols zählt. Überragt wird die Ortschaft vom eindrucksvollen Heiligkreuz-Massiv, an dessen Fuße auch die bekannte Wallfahrtskirche - zugleich auch beliebtes Ausflugsziel - Heiligkreuz liegt. Ihre spektakuläre Lage macht die Kirche auch zum beliebten Fotomotiv. Zudem ist San Leonardo Geburtsort von Pater Joseph Freinademetz sowie von Bildhauer Lois Anvidalfarëi und dem Maler Lois Irsara.

> Unser Tipp: Eislaufen am Sompuntsee im Winter mit Blick auf die schroffen Felswände des Kreuzkofels - ein Wintererlebnis der besonderen Art.

Empfohlene Unterkünfte: Badia

  1. Residence Badia
    Residence

    Residence Badia

  2. Residence Risa
    Residence

    Residence Risa

Tipps und weitere Infos