eggen dorf und latemar
eggen dorf und latemar

Eggen

Der Südtiroler Perlenweg, eine Fünftageswanderung, führt auch an der herrlichen Landschaft der Eggentaler Almen vorbei.

Zwischen Deutschnofen Dorf und Obereggen liegt das kleine Dorf Eggen mit seinen Siedlungen Birchabruck und Rauth. Es wird auch St. Nikolaus genannt: Der Name geht auf den Kirchenpatron zurück, der von den Bergknappen in Eggen verehrt wurde und das Dorf vor den Wildwassern des Sam- und Geroldbaches schützen sollte. Hier befindest du dich direkt zu Füßen der sogenannten Latemarpuppen. Wenn die Sonne scheint, sollen in den bizarren Felsformationen heute noch Puppen mit Seidenkleidern erkennbar sein - so erzählt es jedenfalls die Sage vom Alten Venediger.

Besonders der Winter hat in Eggen viel zu bieten, das Aktivangebot rundherum ist breitgefächert. Es reicht vom nur 3 km entfernten Ski Center Latemar in Obereggen mit seinen Pisten zu Füßen des Latemar bis zum 100 km-Langlaufnetz zwischen Deutschnofen und dem Fleimstaler Lavazèpass, mit herrlichem Blick auf Latemar, Schwarz- und Weißhorn. Oben am baumfreien Pass ziehen sich die Loipen großteils durch eine offene, sonnenbeschienene Landschaft. Weiter unten bringen sie dich zu Zielen wie dem Wallfahrtsort Maria Weißenstein oder der Laab Alm.

Im Sommer ist Eggen Startpunkt in das Kletter- und Wandergebiet der Eggentaler Dolomiten. Im Gebiet der Eggentaler Almen führt die vierte Etappe des Südtiroler Perlenrundwanderweges vorbei, der im Talkessel bei Bozen startet. Beliebt sind aber auch die geführten Touren, die im Sommer wöchentlich angeboten werden und einen Morgenlauf für Jogger und Walker mit anschließendem Frühstück ebenso beinhalten wie das magische Erlebnisreich Latemarium.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Eggen

Tipps und weitere Infos